<< zurück

Dokumentation
Produktionsdaten
Abbildung:
Titel:www.SignLex.org - Online Gebärdensprachlexikon
Medienart:Internet
Herausgeber:FH Johanneum Graz 
Autor:Ladstätter, Robert;  
Hersteller-Land:Österreich 
Hersteller-Ort:Graz 
Hersteller-Jahr:2004 
Produktumfang:1 CDR 
Begleitmaterial:1 CDR 
Systemvoraus-
setzungen:
Internetzugang 
Inhalt
Abstract:"www.SignLex.org" ist ein Online Gebärdensprachlexikon für IT Begriffe. Durch ein entsprechendes Interface ist es möglich, interaktiv verschiedene Gebärden (thematisch geordnet) zu betrachten. Die online Applikation enthält derzeit 150 Gebärden. Das grafische User Interface erlaubt es zudem, nach bestimmten Gebärden zu suchen, bzw. Gebärden untereinander zu verknüpfen. Zusätzlich ist ein Lexikon, welches nach Neuüberarbeitung derzeit ca. 300 IT Gebärden enthält, auf CD-ROM verfügbar. 
Inhalt:"www.SignLex.org" ist ein Online Gebärdensprachlexikon für IT Begriffe. Durch ein entsprechendes Interface ist es möglich, interaktiv verschiedene Gebärden (thematisch geordnet) zu betrachten. Die online Applikation enthält derzeit 150 Gebärden. Das grafische User Interface erlaubt es zudem, nach bestimmten Gebärden zu suchen, bzw. Gebärden untereinander zu verknüpfen. Zusätzlich ist ein Lexikon, welches nach Neuüberarbeitung derzeit ca. 300 IT Gebärden enthält, auf CD-ROM verfügbar.
Retrieval
Bildungsbereich:Schule, Weiterbildung/Fortbildung 
Ethik-
Themenfeld:
Schlagwort:Bildungsmedium, Nachschlagewerk/Lexikon, Behinderung, Technik, Arbeit/Beruf
Auszeichnung
Auszeichnungs-Art:Comenius-Siegel 
Auszeichnungs-Jahr:2004 
Auszeichnungs-Ort:Berlin 
Auszeichnungs-text:COMENIUS SIEGEL 04 SignLex.org – The online sign language lexicon Arbeitsgruppe für Gebärdensprache und Gehörlosenkultur, Des Instituts für Translationswissenschaft der Universät Graz und des Joanneum Graz. Bei www.SihnLex.org handelt sich um ein Online-Gebärdensprachlexikon für IT-Begriffe. Durch ein entsprechendes Interafce ist es möglich interaktiv verschiedene Gebärden – überdies thematisch geordnet – zu betrachten. Die Applikation hält derzeit bei 150 Gebärden, kann selbstverständlich jederzeit erweitert werden. Zudem erlaubt es das grafischer Unser Interface – über die selbstverständliche Suchfunktion nach den einzelnen Gebärden hinaus – Gebärden auch untereinander zu verknüpfen. Unter anderen ist es ein Hauptziel dieser Applikation die leichte Erweiterbarkeit der Datenbasis. So ist es z.B. möglich neue Gebärden ohne programmieraufwand in die bestehende Datenbank zu integrieren. Neue Gebärden werden automatisch vom System in die Applikation integriert. Das Projekt ist sowohl auf online- wie auf CDRom-Basis zugänglich bzw. bestellbar. Es entstand aus einer Kooperation der Arbeitsgruppe für Gebärdensprache und Gehörlosenkultur, dem Institut für Theoretische und Angewandte Translationswissenschaft der Universität Graz, dem Studiengang Informationsmanagement der FH Joanneum Graz und dem Team Digital Media Technologies. www.SignLex.org ist ein ambitioniertes und zugleich sehr sensitives Produkt, das in einem kompensatorischen Sinne der Medienpädagogik media literacy facility für Gehörbehinderte ermöglicht, zugleich interessierten, nicht Behinderten die Möglichkeit gibt, sich in die Sprachwelt der gehörbehindert einzuarbeiten – was, gesellschaftlich betrachtet, sich wiederum als kommunikativer Kompetenzgewinn zu Buche schlägt. 
Laudator:o. Univ.-Prof. Dr. Thomas A. Bauer 
Bewertung
Bewertungen:Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Als nicht angemeldeter Benutzer können Sie keine Bewertungen vornehmen.