<< zurück

Dokumentation
Produktionsdaten
Abbildung:
Titel:Im Namen der Freiheit Liberalismus gestern, heute und morgen / On behalf of Peace.
Medienart:CD Rom
Herausgeber:Friedrich-Naumann-Siftung, Stab Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation, Königswinter;nfill Kommunikation, Königswinter (Realisation), Helmut Vandenberg Werbebüro, Neuss (CD-Beratung)(Vertrieb) 
Autor:  
Hersteller-Land:Deutschland 
Hersteller-Ort:Königswinter 
Hersteller-Jahr:1998 
Produktumfang:1 CD-ROM 
Begleitmaterial:Begleitheft, 12 Seiten handlich kleinformatig der CD beigelegtt 
Systemvoraus-
setzungen:
IBM PC/AT oder kompatibler PC; Prozessor; Windows TM 3.x oder höher; mind. 16 MB RAM; VGA-Grafik; 800 x 600 Pixel in TrueColor (16 Mio.); ca. 5 MB freier Festplattenspeicher; Soundblaster-kompatible Soundkarte;  
Inhalt
Abstract:Die CD-ROM "Im Namen der Freiheit - Liberalismus gestern, heute und morgen" ist eine multimediale Reise durch den Liberalismus. Es geht um die Problematik: Was ist Liberalismus, was kennzeichnet Liberalismus und liberale Politik heute. Es wird ein Einblick in die Geschichte liberaler Politik von 1807 bis in die Gegenwart vermittelt, Persönlichkeiten liberaler Politik werden vorgestellt und in Zeitgeschichte eingebunden, Begriffe, die für liberale Politik von Belang sind werden erläutert und die Geschichte der Friedrich-Naumann-Stiftung dargestellt. / The CD-ROM "on behalf of peace - Liberalism yesterday, today and tomorrow" is a multimedial trip through the liberalism. The problem - what liberalism is, how it and liberal politic of nowdays are characterised. The history of liberal politic since 1807 to present is considered, the personalities of liberal politic are introduced and connected with the history, the special terminology is explained and the history of Friedrich-Naumann-Fond is represented. 
Inhalt:Die CD-ROM "Im Namen der Freiheit - Liberalismus gestern, heute und morgen" beginnt mit einem Vortrag des Moderators Rüdiger Lenz zu den Fragen: Was ist Liberalismus und liberale Politik heute. Der Vortrag läuft visualisiert akustisch automatisch ab. Vier Oberbegriffe und Schlüssel für das weitere Umgehen mit der CD sind angeboten und folgen der Einführung bzw. sind parallel vorhanden: Historama (1) - Persönlichkeiten (2) - Begriffe (3) - Friedrich-Naumann-Stiftung (4). Auf ihrer Basis können per Mausklick visuell dynamische und visuell statische Bilder sowie akustisch begleitende und eigenständige Texte abgerufen werden. Es wird die Geschichte liberaler Politik von 1807 bis in die Gegenwart dargestellt und wichtige Persönlichkeiten liberaler Politik vorgestellt und in Zeitgeschichte eingebunden. Das Wörterverzeichnis vermittelt Begriffe, die für liberale Politik von Belang sind. Es werden Anliegen, Entwicklung und Geschichte der Friedrich-Naumann-Stiftung dargestellt
Retrieval
Bildungsbereich:Weiterbildung/Fortbildung, Erwachsenenbildung 
Bildungskategorie:ethische Bildung, europolitische Bildung, politische Bildung 
Ethik-
Themenfeld:
1. Kulturelle Identität und interkulturelle Verständigung
1.1. Kulturelle Identität und interkulturelle Verständigung im Blickwinkel der Vergangenheit
1.2. Kulturelle Identität und interkulturelle Verständigung in Gegenwart und Zukunft
6. Bürger und Gesellschaft
6.1. Der Einzelne und die Gesellschaft
Schlagwort:Zeitgeschichte, Geschichte, Politik, Partei, Bildungsmedium, Unterrichtsmedium, Ethik, history, politics, party, education media, ethics
Systematik:Ethik, Geschichte, Medienpädagogik, Politische Bildung
Auszeichnung
Auszeichnungs-Art:Comenius-Siegel 
Auszeichnungs-Jahr:1998 
Auszeichnungs-Ort:Bochum 
Auszeichnungs-text:Die DMS "Im Namen der Freiheit - Liberalismus gestern, heute und morgen" ist eine multimediale Reise durch den Liberalismus. Sie führt mit einem Vortrag des Moderators Rüdiger Lenz in die Problematik ein: Was ist Liberalismus, was kennzeichnet Liberalismus und liberale Politik heute. Der Vortrag läuft visualisiert akustisch automatisch ab.Vier Oberbegriffe und Schlüssel für das weitere Umgehen mit der CD sind angeboten und folgen der Einführung bzw. sind parallel vorhanden: Historama (1) - Persönlichkeiten (2) - Begriffe (3) - Friedrich-Naumann-Stiftung (4). Auf ihrer Basis können per Mausklick visuell dynamische und visuell statische Bilder sowie akustisch begleitende und eigenständige Texte abgerufen werden.Insgesamt vermittelt die CD-ROM einen Einblick in die Geschichte liberaler Politik von 1807 bis in die Gegenwart (vgl. 1). Es werden wichtige Persönlichkeiten liberaler Politik vorgestellt und in zeitgeschichte eingebunden (vgl. 2). Das Wörterverzeichnis vermittelt Begriffe, die für liberale Politik von Belang sind (vgl. 3). Dem Herausgeber verständlicherweise geschuldet werden Anliegen, Entwicklung und Geschichte der Friedrich-Naumann-Stiftung dargestellt (vgl. 4). 1. Beurteilung von Bildungsabsichten und Bildungsmöglichkeiten der DMS:Es ist ein Vorzug der CD-ROM, daß sie auf bestimmte ausgewählte Inhalte konzentriert und auf dieser Basis liberale Politik darstellt - schwerpunktmäßig und sachlich ausgewogen.Die CD-ROM ist auf folgende Themenkreise konzentriert:Rechtsstaat, Marktwirtschaft, Westbindung, Europäische Gemeinschaft, Freiheit, Friedens- und Entspannungspolitik, Bildung und Gesellschaft, Globalisierung. Es liegt in der Natur des Gegenstandes, daß sich die CD-ROM an Interessierte wendet, die Informationen erwarten und weniger an Adressaten, die dabei auch Spannung bevorzugen. 
Laudator:Dr. Ute Szudra 
Bewertung
Bewertungen:Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Als nicht angemeldeter Benutzer können Sie keine Bewertungen vornehmen.