<< zurück

Dokumentation
Produktionsdaten
Abbildung:
Titel:Physikus, Das Abenteuer aus der Welt der Naturwissenschaften
Medienart:CD Rom
Herausgeber:HEUREKA - KLett Softwareverlag GmbH, Stuttgart; Ruske & Pühretmaier Design und Multimedia GmbH, Wiesbaden (Idee und Realisation) 
Autor:  
Hersteller-Land:Deutschland 
Hersteller-Ort:Stuttgart 
Hersteller-Jahr:1999 
Produktumfang:1 CD-ROM 
Begleitmaterial:Begleitmaterial, funktionale Verpackung 
Systemvoraus-
setzungen:
Macintosh: Power PC, 166 MHz Prozessor, 32768 Farben, 16 MB RAM, 14 MB freie Festplattenkapazität, 8-fach CD-ROM-Laufwerk, System 7.5, Quicktime 3.0; Windows 95/ 98/ NT: 133 MHz Pentium Prozessor, SVGA-kompatible Grafikkarte, 32 MB Hauptspeicher, 14 MB freie Festplattenkapazität, 8-fach CD-ROM-Laufwerk, Soundblaster-kompatible Soundkarte, Quicktime 3.0 
ISBN/
Mediennummer:
3-12-135051-X 
Inhalt
Abstract: Die CD-ROM "Physikus - Das Abenteuer aus der Welt der Naturwissenschaften" bietet vorrangig Nutzern in Freizeit und Schule, in Sekundarstufe 1 und 2, Spannung und Abenteuer bei der Erforschung naturwissenschaftlicher Phänomene und Zusammenhänge, indem durch einen Meteoriteneinschlag ein Planet seine Bewegung einstellt, Kälte auf der einen und Hitze auf der andere Seite machen erforderlich, den Planeten zur Rotation zu bringen, Energie zu erzeugen und zu übertragen und Versuche durchzuführen. 
Inhalt:Rahmenhandlung: Durch einen Meteoriteneinschlag hörte der kleine Planet auf, sich um seine Achse zu drehen. Ein Teil erstarrte durch Kälte, der andere wird überhitzt. Ein Wissenschaftler konstruiert eine Impulsmaschine, um den Planeten zur Rotation zu bringen. Der Nutzer soll Energie erzeugen und übertragen, Probleme lösen, physikalisch vorgegebenes Grundwissen anwenden, um die auftretenden mechanischen, akustischen und elektrophysikalischen Aufgaben und Probleme zu lösen. Physikalische Erscheinungen, Aufgaben, Rätsel, 3-D-Animationen, Räume und Geräte, Symbole und Darstellungen dienen der Spielnavigation, Pfeilsymbole kennzeichnen Fortbewegungsrichtungen, Versuche und Wissen sind spielerisch gestaltet
Retrieval
Bildungsbereich:Schule, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II 
Bildungskategorie:ethische Bildung, naturwissenschaftliche Bildung 
Ethik-
Themenfeld:
1. Kulturelle Identität und interkulturelle Verständigung
1.2. Kulturelle Identität und interkulturelle Verständigung in Gegenwart und Zukunft
3. Mensch und Umwelt
3.3. Mensch, Umwelt und Gesundheit
Schlagwort:Physik, Wissenschaft, Lernspiel, Feizeit, Lernsoftware, Bildungsmedium, Ethik
Systematik:Ethik, Medienpädagogik, Physik
Auszeichnung
Auszeichnungs-Art:Comenius-Siegel 
Auszeichnungs-Jahr:2000 
Auszeichnungs-Ort:Hagen 
Auszeichnungs-text:"Physikus Das Abenteuer aus der Welt der Naturwissenschaften" ist eine Lernsoftware für jugendliche Nutzer ab ca. 12 Jahre, denen spielerisches und experimentelles Lernen Freude bereitet. Physikus bietet zwei CD-ROM und über fünfzig Kapitel mit didaktisch aufbereiteten Informationen und Anwendungen. Der Adressat und Nutzer wird zum jungen Wissenschaftler, um seinen kleinen Planeten, der durch einen Einschlag zum Stillstand gekommen ist, wieder in Rotation zu bringen. Dazu mangelt es an notwendiger Energie, um die Impulsmaschine des Planeten zünden zu können. Der Nutzer hat nun die Aufgabe, nach den Plänen, die ein Wissenschaftler hinterließ, entsprechende Energie zu erzeugen und somit "die Welt zu retten". Dafür sind physikalische Gesetze in Anwendung zu bringen und entsprechende Aufgaben zu lösen. Das für die Lösung erforderliche Wissen gewinnt der Anwender aus dem Lernteil. Der Lernteil bietet Erläuterungen und Erklärungen zu Gesetzen der Physik, für optische und akustische Erscheinungen usf. Der Lernteil ist übersichtlich gegliedert und setzt sich aus folgenden fünf Bereichen zusammen: Mechanik, Optik, Akustik, Wärmelehre und Elektrizitätslehre. Diese Bereiche wiederum sind in Unterkapitel gegliedert.Die angebotenen Informationen sind interessant und vielgestaltig. So kann im Bereich der Optik z.B. mit Licht und Schatten experimentiert und können somit auch Sonnen- und Mondfinsternisse nachgestaltet werden. Im Bereich der Akustik werden Informationen und Anwendungen zu Sprechen, Hören und Schall angeboten. Der Bereich Wärmelehre veranschaulicht die z.B. die Aggregatzustände des Wassers. Und der Bereich Elektrizität gibt Einblicke und bietet Versuche zum Strom, zum Elektromagnetismus usf.Insgesamt ist die Multimedia-Lernsoftware eine interessante Informationsbasis. Sie bietet dabei auch Experimente und Spielformen und gewährt jugendlichen Nutzern altersgerecht Einblicke in ausgewählte physikalische Gesetzmäßigkeiten und Erscheinungen des komplexen Lerngegenstandes "Physik". Die CD-ROM-Bedienung ist benutzerfreundlich. HEUREKA-Klett Softwareverlag, Stuttgart, und Ruske & Pühretmaier Multimedia GmbH, Wiesbaden, erhalten für die Lernsoftware "Physikus" das Comenius-Gütesiegel der GPI. 
Laudator:Dr .Ute Szudra 
Bewertung
Bewertungen:Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Als nicht angemeldeter Benutzer können Sie keine Bewertungen vornehmen.