<< zurück

Dokumentation
Produktionsdaten
Abbildung:
Titel:"News to Use" - das Qualifizierungsprojekt der Rheinischen Post für Auszubildende
Medienart:Anderes Produkt
Herausgeber:Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH, ProMedia GmbH, Alsdorf – Medienpädagogisches Institut 
Autor: - 
Hersteller-Land:Deutschland 
Hersteller-Ort:
Hersteller-Jahr:2005 
Produktumfang:
Begleitmaterial:Per Internet-Download oder Versendung per E-Mail oder Post 
Systemvoraus-
setzungen:
WWW-Zugang und E-Mail-Browser 
ISBN/
Mediennummer:
05868 
Inhalt
Abstract:"News to Use": Multimediaprojekt (Kombination Print-Epaper-Email-WWW) für Auszubildende mit dem Ziel, Allgemeinbildung zu verbessern, Lese- und Lernkompetenz zu fördern und das Interesse an aktuellen gesellschaftlichen Themen zu wecken. Durch das regelmäßige Lesen der gedruckten oder digitalen Tageszeitung Rheinische Post in Verbindung mit einer inhaltlichen Begleitung durch ein medienpädagogisches Institut. Die Teilnehmer bzw. Auszubildenden erhalten regelmäßig durch das Institut Wissensfragen zur redaktionellen Berichterstattung per E-Mail zugesendet. Die Teilnehmer bzw. Auszubildenden beantworten regelmäßig die versendeten Fragen.  
Inhalt:Die Teilnehmer bzw. Auszubildenden erhalten die Tageszeitung Rheinische Post tagesaktuell ein Jahr als Printversion nach Hause oder ins Büro geliefert und/oder als E-Paper-Download per WWW-Zugang mittels Benutzerkennung und Passwort. Während dieses Zeitraums erhalten die Teilnehmer bzw. Auszubildenden alle 14 Tage, außer in den Schulferien, jeweils per E-Mail vier Fragen zugesendet. Die Fragen behandeln i. d. R. überregionale redaktionelle Themen, tagesaktuelles Geschehen und gesellschaftliche Ereignisse aus den Bereichen: Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur, welche die Inhalte der Berichterstattung betreffen, die in der Rheinischen Post in den 14 Tagen zuvor behandelt wurden. Ein bis zwei der Fragen sind als Wissensfragen gestaltet mit dem Ziel, dass die Auszubildenden lernen, Texte zu hinterfragen, Texte zusammenzufassen, Entwicklungen zu interpretieren und zu kommentieren. Eine Frage ist als offene Frage zu einem Thema gestaltet, welches aktuell in der Gesellschaft kontrovers diskutiert wird mit dem Ziel, die Bedeutung und Wichtigkeit von Themen einzuschätzen; oder aber auch eigene Ideen, Gedanken und Empfindungen zu äußern. Dies kann allerdings auch ein vom Teilnehmer selbst gewähltes Thema sein, welches ihn persönlich betrifft, in der Berufswelt, am Arbeitsplatz oder privat in der Familie o. ä.. Eine der Fragen analysiert ein Thema mit dem Ziel, den Auszubildenden zu vermitteln, komplizierte Sachverhalte und komplexe Themen zu erfassen und sich dazu eine eigene selbstbestimmte Meinung zu bilden. Die Betrachtungsweise des Autors wird bewertet und dargelegt. Die Teilnehmer bzw. Auszubildenden beantworten die Fragen i. d. R. innerhalb einer Woche ausführlich schriftlich und senden ihre Ergebnisse per E-Mail zurück an das medienpädagogische Institut. Die Teilnehmer lernen dabei, Fragestellungen ausführlich zu behandeln und in einem zusammenhängenden Text sinnvoll auszuformulieren und ggf. auch zu begründen. Die Teilnehmer erhalten anschließend ein individuelles, persönliches und pädagogisch wertvolles Feedback auf ihre Ausführungen, um aus den Bewertungen Rückschlüsse zu ziehen und zu lernen. Abgerundet wird das Projekt durch eine Einführungsveranstaltung mit Druckereibesichtigung sowie eine Abschlussveranstaltung, bei der die Teilnehmer die Rolle des Reporters übernehmen und prominente Persönlichkeiten interviewen. Termine sind im Internet einsehbar. Daneben werden Quizfragen/Wissensfragen zu historischen Persönlichkeiten, Daten, Zahlen und Fakten zur Zeitgeschichte – oder aber dem aktuellen gesellschaftlichen Leben versendet mit der Möglichkeit, einen attraktiven Preis zu gewinnen. Weiterhin werden Workshops angeboten wie z. B. eine Schreibwerkstatt.
Retrieval
Bildungsbereich:Berufsbildung, Weiterbildung/Fortbildung 
Bildungskategorie:interkulturelle Bildung, europolitische Bildung, politische Bildung 
Ethik-
Themenfeld:
7.3. Zukunftschancen und Bürgerkompetenz
Systematik:Berufliche Bildung, Politische Bildung, Sachgebietsübergreifende Themen
Auszeichnung
Auszeichnungs-Art:Comenius-EduMedia-Siegel 
Auszeichnungs-Jahr:2011 
Auszeichnungs-Ort:Berlin 
Laudator:Univ.-Prof. Dr. habil Gerhard M. Zimmer (Gutachter 
Bewertung
durchschnittliche
Bewertung:
15.6 Punkte - empfehlenswertes didaktisches Multimediaprodukt – gut (2)
Bewertungen:Bewertungen ansehen
Als nicht angemeldeter Benutzer können Sie keine Bewertungen vornehmen.