<< zurück

Dokumentation
Produktionsdaten
Abbildung:
Titel:Milchlehrpfad
Medienart:DVD
Herausgeber:Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH, Abteilung Marketing für Milch und Milchprodukte; Orpheus Multimedia GmbH, Wien; eigen)art Werbestudio, Linz 
Autor: Gerda Berthold 
Hersteller-Land:Österreich 
Hersteller-Ort:Wien, Loebersdorf, Linz 
Hersteller-Jahr:2010 
Produktumfang:Film auf DVD, Arbeitsmaterial in Form von Beiheften und Kopiervorlagen, Begleitmaterial zum Thema Medienerziehung im CD-ROM-Teil der DVD 
Begleitmaterial:Kopiervorlagen für den Unterricht samt Lexikon, Leitfaden, Milchlied in einer Arbeitsmappe. Arbeitsblätter sowie Powerpoints zum Thema Medienerziehung – making-of im CD-ROM-Teil der DVD. Alle Materialien Fächer übergreifend für die 1. bis 5. Schulstufe. 
Systemvoraus-
setzungen:
Laufwerk am PC: 500 MHz, 256 MB RAM, Grafikkarte ab 32 MB Speicher. Für die Wiedergabe des DVD-Videoteiles wird die Software CyberLink PowerDVD empfohlen. Begleitmaterial auf der DVD: Windows Explorer. 
ISBN/
Mediennummer:
Inhalt
Abstract:Milchlehrpfad: Der Film zeigt den Weg von Milchprodukten vom Bauernhof bis zum fertigen Produkt (Lehrmolkerei und – als Gegenüberstellung dazu – in einem Großbetrieb). Umfangreiches, Fächer übergreifendes Begleitmaterial hilft die mannigfaltigen Inhalte zu vertiefen. 
Inhalt:Der AMA-Milchlehrpfad soll Schulkindern von der 1. bis 5.Schulstufe das Thema Milch und Milchprodukte auf eindrucksvolle und lebendige Art näher bringen. Ein Film, in dem Kinder einer Wiener Volksschulklasse mitspielen, zeigt den Werdegang von Milch, Butter Joghurt, Topfen und Käse vom Melkstand beim Bauern bis zum fertigen Produkt. Eine Kälbchengeburt – Voraussetzung für den Milchfluss bei der Kuh! – eröffnet diesen Weg. Gefilmt wurde in einer Lehrmolkerei, wo die Trennung in Rahm und Magermilch an einem kleinen Separator besonders gut gezeigt werden kann. Auch die Produktionsschritte von Topfen, Joghurt und Käse werden hier gezeigt – im Gegensatz dazu können die gleichen Herstellungsprozesse in einem Großbetrieb verfolgt werden, wo die gleichen Schritte per Computer gesteuerten Fließbändern ablaufen. Das äußerst umfangreiche Begleitmaterial erlaubt es den LehrerInnen, das Thema mit den Kindern über einen längeren Zeitraum in allen Unterrichtsgegenständen zu erarbeiten. Lernen mit allen Sinnen ist hier die Devise. Die Kopiervorlagen sind für den Einsatz in 5 Schulstufen sowie für mehrere Fächer in jeweils unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen erstellt. Dadurch können auch schwächere/leistungsfähigere SchülerInnen entsprechend damit arbeiten. Der Einsatz der Kopiervorlagen ist für offenen und projektorientierten Unterricht ebenso möglich wie bei der Arbeit mit einem Wochenplan. Die Inhalte entsprechen den neuesten (österreichischen) Bildungsstandards und regen bei so manchen Blättern die Kinder zu eigenständigem Handeln und Denken an. Auf dem CD-ROM-Teil gibt es zusätzliches Material zum Spezialthema Medienerziehung. Kopiervorlagen erklären den jungen ZuschauerInnen Fachbegriffe rund um das Thema Film. Powerpoints veranschaulichen in kindgerechten Texten die Arbeit des Filmteams – für Kinder immer interessant, dieser Blick hinter die Kulissen bei Erstellung des Drehbuchs, Aufnahmen an den verschiedenen Drehorten, Filmschnitt und letztlich bei der Sprachaufnahme im Tonstudio. Und zu guter Letzt gibt es auch noch ein extra für den Film komponiertes Milchlied.
Retrieval
Bildungsbereich:Vorschule, Schule 
Bildungskategorie:betriebswirtschaftliche Bildung 
Ethik-
Themenfeld:
Systematik:Biologie, Grundschule, Spiel- und Dokumentarfilm, Wirtschaftskunde, Sachgebietsübergreifende Themen
Auszeichnung
Auszeichnungs-Art:Comenius-EduMedia-Siegel und Comenius-EduMedia-Medaille 
Auszeichnungs-Jahr:2011 
Auszeichnungs-Ort:Berlin 
Auszeichnungs-text:Milchlehrpfad: Der entwickelte „Milchlehrpfad“ besticht durch seine auf kindliches Lernen von der ersten bis fünften Schulstufe ausgerichteten Lektionen. Das Thema Milch und Milchprodukte wird durch die Tatsache, dass Kinder einer Wiener Volksschule in einem Lehrfilm mitspielen durften, besonders eindrucksvoll herübergebracht. Neben dem hervorragend gemachten Film wird sehr umfangreiches Begleitmaterial, wie zum Beispiel fächerübergreifende Arbeitsblätter, Leitfaden für PädagogInnen, LebensmittelberaterInnen zur Verfügung gestellt. Es fehlt auch nicht an Kopiervorlagen für den Unterricht samt Lexikon, PowerPoints zur Medienerziehung etc. Die Systemvoraussetzungen sind erfreulich den einfachen, den wir in unseren Schulen vorhalten, angepasst. Das Produkt ist professionell und in seiner didaktisch medialen Umsetzung perfekt. Es verdient -ohne jede Einschränkung- die Comenius-EduMedia-Medaille 2011.  
Laudator:Prof. Dr. Siegfried Piotrowski 
Bewertung
durchschnittliche
Bewertung:
18 Punkte - beispielhaftes didaktisches Multimediaprodukt – sehr gut (1)
Bewertungen:Bewertungen ansehen
Als nicht angemeldeter Benutzer können Sie keine Bewertungen vornehmen.