<< zurück

Dokumentation
Produktionsdaten
Abbildung:
Titel:Interaktive Tafelbilder für Whiteboard, Beamer und Tablet-PC im Medienportal der Siemens Stiftung
Medienart:Anderes Produkt
Herausgeber:Siemens Stiftung München, Als Pädagogischer Partner: LOKANDO AG Dr. Maximilian Stiegler 
Autor: - 
Hersteller-Land:Deutschland 
Hersteller-Ort:München 
Hersteller-Jahr:2011 
Produktumfang:Interaktive Tafelbilder 
Begleitmaterial:Hilfe (PDF-Dokument): Suchfunktion „Interaktives Tafelbild“ im Medienportal der Siemens Stiftung Bildmaterial (jpg-Dateien): Bild 1: Foto zum Unterricht am Whiteboard: Demonstration eines Apfelbatterie-Versuchsaufbaus inkl. Beschriftung anhand eines Films aus dem interaktiven Tafelbild „So funktioniert eine Batterie“ im Medienportal der Siemens Stiftung Bild 2: Foto zum Unterricht am Whiteboard: Beschriftung der Anlagenteile einer Kläranlage anhand einer interaktiven Übung aus dem interaktiven Tafelbild „So arbeitet eine Kläranlage“ im Medienportal der Siemens Stiftung Bild 3: Foto zum Unterricht am Whiteboard: Die Reaktionsgleichung der Photosynthese anhand einer interaktiven Grafik aus dem interaktiven Tafelbild „Die Photosynthese“ im Medienportal der Siemens Stiftung Bild 4: Screenshot: Interaktive Grafik mit Übersicht der verschiedenen Schallarten aus dem interaktiven Tafelbild „Schall und Schallarten“ im Medienportal der Siemens Stiftung Bild 5: Screenshot: Interaktive Übung zu Energieformen aus dem interaktiven Tafelbild „Energieumwandlung“ im Medienportal der Siemens Stiftung Bild 6: Screenshot: Interaktive Grafik mit der Beschriftung der verschiedenen Bereiche des Ohrs aus dem interaktiven Tafelbild „Der Aufbau des Ohrs“ im Medienportal der Siemens Stiftung 
Systemvoraus-
setzungen:
Internetzugang für den einmaligen Download, dann verwendbar ohne Internet. 
ISBN/
Mediennummer:
Inhalt
Abstract:DMP "Interaktive Tafelbilder für Whiteboard, Beamer und Tablet-PC im Medienportal der Siemens Stiftung": Die pädagogisch aufbereiteten, interaktiven Tafelbilder im Medienportal der Siemens Stiftung fördern einen mediengestützten MINT-Unterricht via Whiteboard, Beamer oder Tablet-PC. 
Inhalt:Viele Schulen verfügen bereits über interaktive Whiteboards oder Beamer. Es mangelt jedoch noch an brauchbaren Inhalten, die auf den Lehrplan bezogen und für den Unterrichtseinsatz optimiert sind. Die pädagogisch-didaktisch aufbereiteten Tafelbilder im Medienportal der Siemens Stiftung tragen diesem Bedarf Rechnung und unterstützen die Lehrkräfte bei einer interaktiven Lernstoffvermittlung in den MINT-Fächern. Die interaktiven Tafelbilder stehen als vordefinierte Medienpakete zum kostenlosen Download auf dem Medienportal zur Verfügung. Es sind folgende Themen abgedeckt: Interaktives Tafelbild: Energieumwandlung Interaktives Tafelbild: So funktioniert eine Batterie Interaktives Tafelbild: Der Aufbau des Ohrs Interaktives Tafelbild: Schall und Schallarten Interaktives Tafelbild: So werden Informationen zu Daten Interaktives Tafelbild: Der Aufbau des Auges Interaktives Tafelbild: Die Photosynthese Interaktives Tafelbild: So arbeitet eine Kläranlage Die interaktiven Tafelbilder wurden speziell für den Einsatz stiftbasierter Technologien im Unterricht entwickelt. Sie eröffnen Lehrerinnen und Lehrern vielfältige pädagogische Möglichkeiten, den Lernstoff spannend und lebensnah zu vermitteln, Schülerinnen und Schüler aktiv einzubinden sowie den Umgang mit digitalen Medien zu trainieren. Dank integrierter Werkzeugfunktionen können Lehrkräfte die Lerninhalte gemeinsam mit den Schülern an einem interaktiven Whiteboard, einem interaktiven Beamer oder einem Tablet-PC erarbeiten. Auch gängige Stift-Funktionen wie Schreiben, Radieren, Speichern oder Screenshot sind in das Tafelbild eingebettet. Jedes Tafelbild im Online-Portal enthält eine Sammlung von verschiedenen Medientypen wie Grafiken, Fotos, Filme, Texte, Arbeitsblätter oder Übungen, die in didaktisch sinnvoller Weise für den Unterricht zusammengestellt sind. Die Lehrkraft kann diese flexibel auswählen und über ein zentrales Menü auch zwischen den einzelnen Medien wechseln. Insgesamt bestehen die acht verfügbaren Tafelbilder aus ca. 140 Einzelmedien. Die Tafelbilder eignen sich für die naturwissenschaftlich-technischen Fächer in weiterführenden Schulen ab Sekundarstufe I. Ohr und Auge lassen sich teilweise bereits in der Grundschule einsetzen. Beispiel für das Unterrichten mit einem interaktiven Tafelbild: Das Tafelbild zur Energieumwandlung umfasst 26 Einzelmedien und enthält neben interaktiven Grafiken und Übungen auch Simulationen und Filme zu ausgewählten Energieumwandlungsprozessen. Der didaktische Einstieg in das Thema erfolgt etwa über ein Foto von einem typischen Energiewandler. Anhand einer interaktiven Grafik zu den möglichen Energieumwandlungen kann der Pädagoge das Thema anschaulich darstellen und weiterentwickeln. Er kann die vorgegebenen Beschriftungen zu den Grafiken ausblenden und die Schüler die Tafel handschriftlich ergänzen lassen. Steht die „Energieumwandlung von Strahlungsenergie in elektrische Energie“ auf dem Lehrplan, bietet sich die Simulation zur Funktionsweise einer Solarzelle an. Vielzählige interaktive Übungen zur Vertiefung des Lernstoffs runden das Angebot ab. Hintergrund-Informationen zum Medienportal: Das Medienportal der Siemens Stiftung liefert Lehrkräften, Dozenten und Ausbildern pädagogisch aufbereitete Online-Medien für eine praxisnahe Unterrichtsvorbereitung und -gestaltung. Die Bandbreite der Materialien umfasst neben den interaktiven Tafelbildern u.a. interaktive Grafiken, Tondateien, Sachinformationen, Arbeitsblätter und Videos. Aktuell enthält das Medienportal über 2.600 kostenlose Unterrichts-materialien rund um Energie, Hören, Kommunikationstechnik, Licht oder Wasser. Die Medien liegen in deutscher, teils auch in englischer und spanischer Sprache vor und stehen nach der Registrierung kostenlos zum Download bereit. Das Angebot wird kontinuierlich erweitert. Die Benutzeroberfläche ist ebenfalls in Deutsch, Englisch und Spanisch verfügbar. Am Lehrplan ausgerichtet, vermitteln die Medien Grundlagenwissen, aktuelle Entwicklungen und Zukunftsszenarien aus Naturwissenschaft und Technik. Sie decken zudem kulturelle und soziale Aspekte ab. Neben der Verwendung in naturwissenschaftlichen Fächern gibt es somit auch Anknüpfungspunkte etwa zu Ethik, Geschichte, Kunst oder Wirtschaft. Die Medien eignen sich für alle weiterführenden und beruflichen Schulen und lassen sich nach Klassenstufen oder Unterrichtsfächern recherchieren.
Retrieval
Bildungsbereich:Schule, Berufsbildung, Hochschule, Weiterbildung/Fortbildung, Erwachsenenbildung 
Bildungskategorie:informationstechnische Bildung, technische Bildung 
Ethik-
Themenfeld:
Systematik:Informationstechnische Bildung, Medienpädagogik, Sachgebietsübergreifende Themen
Auszeichnung
Auszeichnungs-Art:Comenius-EduMedia-Siegel 
Auszeichnungs-Jahr:2011 
Auszeichnungs-Ort:Berlin 
Laudator:Jürgen Luga (Gutachter) 
Bewertung
durchschnittliche
Bewertung:
14.8 Punkte - empfehlenswertes didaktisches Multimediaprodukt – gut (2)
Bewertungen:Bewertungen ansehen
Als nicht angemeldeter Benutzer können Sie keine Bewertungen vornehmen.