<< zurück

Dokumentation
Produktionsdaten
Abbildung:
Titel:SCHUL/BANKER - Das Bankenplanspiel Der Schülerwettbewerb des Bundesverbandes deutscher Banken
Medienart:Anderes Produkt
Herausgeber:Bundesverband deutscher Banken, Berlin 
Autor: Anke Papke 
Hersteller-Land:Deutschland 
Hersteller-Ort:Berlin 
Hersteller-Jahr:1998 (Beginn des bundesweiten Wettbewerbs) 
Produktumfang:Internetauftritt inklusive Online-Spielelemente, Online-Spielunterlagen und Materialien zum Download 
Begleitmaterial:Didaktisch aufbereitete Materialien zum Einsatz im Unterricht für Lehrerinnen und Lehrer; Online-Handbuch 
Systemvoraus-
setzungen:
Internetfähiger PC 
Inhalt
Abstract:Das DMP "SCHUL/BANKER - Das Bankenplanspiel Der Schülerwettbewerb des Bundesverbandes deutscher Banken" ist ein Unternehmensplanspiel für Schüler, das sowohl im Unterricht wie auch unterrichtsbegleitend z.B. in Arbeitsgemeinschaften zum Einsatz gelangen kann. 
Inhalt:Schüler, die sich für Wirtschaft interessieren und Spaß daran haben, im Team Eigeninitiative zu entwickeln, lernen im Planspiel wirtschaftliche Zusammenhänge kennen und erhalten Einblick in die Funktionsweise einer Bank. Sie werden von einem Lehrer betreut, der als Moderator für eine optimale Lernumgebung sorgt und sie beim Planspiel unterstützt. Im Planspiel übernhmen jeweils 4 bis 6 Schüler die Aufgaben eines bankvorstands. Für die dauer des Planspiels sind sie gemeinsam für ihr Unternehmen verantwortlich. Dazu entwickeln sie eine Strategie, die sie im Spiel verfolgen, in regelmäßigen Abständen anhand ihrer Spielergebnisse überprüfen und ggf. korrigieren. Im virtuellen Chefsessel ihrer Bank treffen sie eine Viezahl der geschäftspolitidschen Entscheidungen, die auch in der realität vom Management einer Bank getroffen werden (z.B. aus den Bereichen Sparen und Kredite, Aktienfonds, Filialen und Kundenterminals, Aus- und Weiterbildung, Werbung). Zur erfolgreihen Bankführung werden die Marktentwicklung, die Planspiel-Konjunkturlage, die jeweils von der Spielleitung festgelegt wird, und das Verhalten der Konkurrenz beobachtet. Gleichzeitig haben sie die gesetzlichen Rahmenbedingungen und die Vorschriften der Europäischen Zentralbank im Blick.
Retrieval
Bildungsbereich:Schule, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Berufsbildung, Erwachsenenbildung 
Bildungskategorie:betriebswirtschaftliche Bildung 
Ethik-
Themenfeld:
7. Zukunftsbewältigung und Chancengleichheit
7.2. Lebenschancen und Bildung
7.3. Zukunftschancen und Bürgerkompetenz
Systematik:Berufliche Bildung, Praxisorientierte Fächer, Wirtschaftskunde, Sachgebietsübergreifende Themen
Auszeichnung
Auszeichnungs-Art:Comenius-EduMedia-Siegel 
Auszeichnungs-Jahr:2010 
Auszeichnungs-Ort:Berlin 
Laudator:Univ.-Prof. Dr. habil. Hartmut Warkus (Gutachter) 
Bewertung
durchschnittliche
Bewertung:
13.2 Punkte - geeignetes didaktisches Multimediaprodukt – befriedigend (3)
Bewertungen:Bewertungen ansehen
Als nicht angemeldeter Benutzer können Sie keine Bewertungen vornehmen.