<< zurück

Dokumentation
Produktionsdaten
Abbildung:Keine Abbildung vorhanden.
Titel:Grundlagen des Innovationsmanagements und Kreativitätstechniken
Medienart:Internet
Herausgeber:VIWIS GmbH, München; Helbling Management Consulting AG, Zürich 
Autor:Dr. Beat Birkenmeier, Jörg Schönhärl 
Hersteller-Land:Deutschland 
Hersteller-Ort:München 
Hersteller-Jahr:2009 
Begleitmaterial:Ergänzend zum Lernprogramm Innovationsmanagement gibt es das Blended Learning Angebot „Blended Innovation“. Blended Innovation verknüpft die Vorteile unterschiedlicher Arbeitsmethoden in einem Gesamtkonzept. Es erstreckt sich über einen Monat und besteht aus folgenden drei Bausteinen: › Lernprogramm Innovationsmanagement › Ideenworkshop › Innovationsaudit 
Systemvoraus-
setzungen:
PC, min. Pentium III mit 64 MB RAM (bei Windows XP min. 128 MB RAM) › Microsoft Windows 2000 / XP / Vista › Grafikkarte mit High-Color (16-bit), optimale Auflösung 1024 x 768 › MS Internet Explorer 6.0 (oder höher), oder Mozilla Firefox ab 1.5 › für CD-Version: CD-ROM –Laufwerk › für WBT-Version: Netzverbindung (z.B. Internet, Intranet) Fakultativ: › Soundkarte › Für den Ausdruck bestimmter Dokumente benötigen Sie den Acrobat Reader. Sie können diesen beim Hersteller Adobe herunterladen. Den Link finden Sie auch auf unserer Website www.viwis.de unter Service/Download 
Inhalt
Abstract:AMP "Grundlagen des Innovationsmanagements und Kreativitätstechniken": In Zeiten von verstärktem Wettbewerb, kürzeren Produktzyklen, Kostendruck und transparenten Märkten werden Innovationen immer wichtiger. Führungskräfte und Mitarbeiter sind gefordert, in kürzester Zeit mit ihrem Team neue Chancenfelder und Ideen zu generieren, diese auf ihre Umsetzbarkeit zu bewerten und sie zu Marktleistungen weiter zu entwickeln. Hierzu sollten alle über die gleichen Grundkenntnisse verfügen, ein gemeinsames Verständnis des Innovationsbegriffes haben und Methoden/Werkzeuge kennen, die zum „Kreativsein” motivieren, und für neue Ideen begeistern. Diese Sachverhalte werden in zwei Modulen vermittelt. 
Inhalt:Bestandteile des Moduls „Grundlagen des Innovationsmanagements“ Im ersten Modul werden die Aufgaben und grundlegenden Prinzipien des Innovationsmanagement vermittelt. Es wird erläutert, wodurch sich Innovationen auszeichnen und wie man schrittweise von Ideen zu marktfähigen Innovationen gelangt. Inhalt: › Was ist eine Innovation? › Wo starte ich die Suche nach Innovation? › Wie finde ich kreative Lösungen? › Wie komme ich schrittweise zu Innovation? › Innovation beginnt bei mir! Am Schluss des ersten Moduls hat der Lerner die Möglichkeit, sein Wissen mit einem Test zu überprüfen. Bestandteile des Moduls „Kreativitätstechniken“ Im zweiten Teil des Lernprogramms werden ausgewählte Kreativitätstechniken erläutert und die entsprechenden Vorlagen/Tools zur Anwendung bereitgestellt. Es wird erläutert, wozu Kreativitätstechniken dienen und was bei der Anwendung zu beachten ist, damit Ideenworkshops zu einem Erfolg werden. Inhalt: › Brainstorming, Brainwriting, Brainwalking › Osborne Checkliste › Mind-Mapping › Reizwortanalyse › Sechs Denkhüte
Retrieval
Bildungsbereich:Weiterbildung/Fortbildung, Erwachsenenbildung 
Bildungskategorie:betriebswirtschaftliche Bildung 
Ethik-
Themenfeld:
7. Zukunftsbewältigung und Chancengleichheit
7.2. Lebenschancen und Bildung
Schlagwort:Arbeit/Beruf, Zukunft, Bildungsmedium, Blended Learning
Systematik:Berufliche Bildung, Weiterbildung, Sachgebietsübergreifende Themen
Auszeichnung
Auszeichnungs-Art:Comenius-EduMedia-Siegel 
Auszeichnungs-Jahr:2010 
Auszeichnungs-Ort:Berlin 
Laudator:Prof. Dr. Siegfried Piotrowski (Gutachter) 
Bewertung
durchschnittliche
Bewertung:
13.6 Punkte - geeignetes didaktisches Multimediaprodukt – befriedigend (3)
Bewertungen:Bewertungen ansehen
Als nicht angemeldeter Benutzer können Sie keine Bewertungen vornehmen.