<< zurück

Dokumentation
Produktionsdaten
Abbildung:Keine Abbildung vorhanden.
Titel:paedML® - Die Musterlösung für schulische Computernetze
Medienart:Anderes Produkt
Herausgeber:Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ), Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg 
Autor:Birgit Mikley 
Hersteller-Land:Deutschland 
Hersteller-Ort:Stuttgart 
Hersteller-Jahr:Aktuelles Release der paedML - 2009 
Produktumfang:paedML Linux 4.0.3: 1 CD paedML Novell 3.2.3: 5 DVDs paedML Windows 2.1: 1 CD 
Begleitmaterial:Installationsanleitungen (befinden sich digital auf der CD „Installationsanleitungen für: paedML Linux 4.x, paedML Novell 3.2.3, paedML Windows 2.1“), paedML Broschüre, Datenblätter und LMZ-Flyer 
Systemvoraus-
setzungen:
Installation der Netzwerklösung auf Basis der Betriebssysteme Debian Linux, Novell Open Enterprise Server Linux und Windows 2003 Server 
Inhalt
Abstract:Das LMS "paedML® - Die Musterlösung für schulische Computernetze" ist eine Netzwerklösung, die „von der Praxis für die Praxis“ speziell für Schulen entwickelt wurde. Im Vordergrund stehen daher nicht die technischen Möglichkeiten oder die Technik selbst, sondern vielmehr die pädagogisch-didaktischen Einsatzmöglichkeiten einer standardisierten Netzwerkumgebung an Schulen. In der paedML sind viele Netzwerkfunktionen eingerichtet, die für Unterrichtszwecke benötigt werden (zum Beispiel Benutzer anlegen, über das Netzwerk drucken, Internet und E-Mail steuern etc). Einen besonderen Vorzug bildet das SheilA-Prinzip (Selbstheilende Arbeitsstation), mit dem einzelne Arbeitsstationen nach einem Fehler automatisch wiederhergestellt werden können. Die pädagogische Benutzeroberfläche der paedML (Schulkonsole) verfügt über eine Menüstruktur, die für Lehrer und Schüler sowie Netzwerkberater individuell angepasst ist. Damit können Aufgaben auf mehrere Benutzer verteilt und die unterschiedlichen Fähigkeiten der einzelnen Benutzergruppen stärker berücksichtigt werden. Die paedML für schulische Computernetze verfügt über Unterrichtstools für Lehrkräfte (z.B. Klassenarbeitsmodus, Bildschirm-, Drucker- und Internetsperre, Dateien einsammeln); Administrative Tools für Netzwerkberater (z.B. Tools zum Anlegen von Klassen und zur Benutzer- und Passwortverwaltung); Serverdienste für Administratoren (z.B. Tools zur Benutzerverwaltung, Arbeitsstations- und Softwareverwaltung). Die paedML für schulische Netzwerke gibt es für die drei Betriebs-systeme Windows Server 2003, Debian Linux und Novell OES Linux. Sie kann von qualifizierten Fachkräften mit relativ einfachem Aufwand installiert werden, ist einfach zu betreuen und zu warten. Der Markenname ist rechtlich gekennzeichnet und darf nur unverändert unter diesem Namen vertrieben werden. 
Inhalt:Warum wurde die paedML® entwickelt? Nach den Bildungsplänen sollen verstärkt neue Medien im Unterricht eingesetzt werden. Schülerinnen und Schüler sollen den Umgang mit Medien üben, selbstständig mit Medien arbeiten und vor allem Medienkompetenz erwerben. Eine sinnvolle Nutzung ist jedoch nur möglich, wenn das schulische Netzwerk mit bestimmten pädagogischen Funktionen (z.B. automatische Restaurierung der Arbeitsstationen, Internet- und E-Mail Zugriffssteuerung, geschützter Internetzugang etc.) ausgestattet ist. Zur Unterstützung der Schulen ließ das Kultusministerium Baden-Württemberg die Musterlösung (heute paedML) entwickeln. Seit September 2003 betreut das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) die paedML. Dort sind die Bereiche Entwicklung, Beratung und Support zentral in der Abteilung 2, Support-Netz HYPERLINK "http://www.support-netz.de" www.support-netz.de angesiedelt. Die Angebote der paedML werden für baden-württembergische Schulen seit dem 1. Januar 2009 im kostenpflichtigen Leistungspaket angeboten. Schulen und Bildungseinrichtungen außerhalb Baden-Württembergs können die paedML seit März 2010 wieder beziehen. Für wen ist die paedML® für schulische Computernetze geeignet? Die paedML eignet sich für alle Schulen, die vernetztes Arbeiten als Grundlage ansehen und neue Medien im Unterricht nutzen wollen. Akzeptanz und Einsatz in den Schulen Über 2000 Schulen (mehr als zwei Drittel der weiterführenden und rund die Hälfte der beruflichen Schulen in Baden-Württemberg) nutzen bereits die Vorteile der paedML. Auszug aus unserer Kundenliste unter HYPERLINK "http://www.support-netz.de/aus-der-praxis/referenzen.html" www.support-netz.de/aus-der-praxis/referenzen.html Anwenderberichte zur paedML® Auf dem Support-Netz-Portal unter dem Menüpunkt „Aus der Praxis“ wurden außerdem vor kurzem die ersten Anwenderberichte zur paedML veröffentlichet. Dabei zeigen Lehrerinnen und Lehrer wie sie mit der pädagogischen Netzwerklösung und neuen Medien ihren Unterricht gestalten und wie Lehrkräfte und Schüler heute die Vorzüge der paedML für sich nutzen: HYPERLINK "http://www.support-netz.de/aus-der-praxis/anwenderberichte.html" www.support-netz.de/aus-der-praxis/anwenderberichte.html Was bietet die paedML®? a.) Lehrkräfte paedML macht den Unterricht mit digitalen Medien einfacher und sicherer - so bleibt Lehrkräften mehr Zeit für ihre Schülerinnen und Schüler. Sie behalten beim Einsatz von Medien im Unterricht den Überblick, steuern den Zugriff auf Internet und Drucker per Mausklick oder schreiben Klassenarbeiten bequem am Computer. Lehrkräfte entscheiden selbst - je nach Situation - ob Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse austauschen oder nicht. Sie können paedML ganz einfach bedienen, auch wenn sie wenig Erfahrung mit Computern und Netzwerken haben. Die Netzwerklösung befreit von technischen Aufgaben und sorgt für reibungslose Abläufe im Unterricht. Vorteile für Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler: Sie steuern ihren Unterricht mit Medien gezielt und sicher; Zugriff auf Internet und Drucker einfach per Mausklick; Sie schreiben Klassenarbeiten bequem am Computer; Per Knopfdruck verteilen sie Aufgaben an die gesamte Klasse und sammeln diese wieder ein; Sie fördern das vernetzte Arbeiten, indem sie Projektgruppen anlegen; Experimentierfreudige Schüler? Mit der automatischen
"Selbstheilungsfunktion" (SheilA) sind alle PC-Funktionen schnell wieder herstellbar. b.) Schulische Netzwerkberater paedML erfüllt alle wichtigen Anforderungen aus der Schulpraxis. Die Benutzeroberfläche kann leicht administriert und intuitiv bedient werden. Bei Fragen zur paedML steht die Hotline am Landesmedien-zentrum zur Seite. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort helfen bei der Einrichtung und Wartung der Netze, nehmen Fehlermeldungen entgegen und lösen Probleme effizient und zuverlässig. 
Die paedML wird kontinuierlich weiter entwickelt. So wird es immer wieder neue Features geben, die die Arbeit erleichtern: zum Beispiel die Fernwartung und Fernüberwachung der schulischen Server, weitere MSI-Pakete (Installationspakete für gängige Schulsoftware - für die vereinfachte Software-Installation im paedML Netzwerk), Updates und neue Patches zum Download. Vorteile für Netzwerkberaterinnen und Netzwerkberater: Die paedML verfügt über alle wichtigen Funktionen eines Kommunikations-, Daten- und Applikationsservers und kann als Ein-Server-Lösung oder als Mehr-Server-Lösung in Betrieb genommen werden; Die paedML ist in allen Schularten erfolgreich erprobt; Sie nutzen den professionellen und schnellen Support über die Hotline; Sie sparen Zeit durch die einfache Bedienung, den geringen Wartungsaufwand und die vorkonfigurierten Dienste; Weitere Entwicklungen erleichtern ihre Arbeit (z.B. die Fernwartung); Software im pädagogischen Netzwerk installieren sie mithilfe von MSI-Paketen komfortabel mit wenigen Klicks; Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung bleibt paedML zukunftssicher. c.) Schulleitungen und Schulträger Das Land und die kommunalen Landesverbände empfehlen paedML als Netzwerklösung
Retrieval
Bildungsbereich:Schule, Berufsbildung, Weiterbildung/Fortbildung, Erwachsenenbildung 
Ethik-
Themenfeld:
Systematik:Informationstechnische Bildung, Medienpädagogik, Sachgebietsübergreifende Themen
Auszeichnung
Auszeichnungs-Art:Comenius-EduMedia-Siegel 
Auszeichnungs-Jahr:2010 
Auszeichnungs-Ort:Berlin 
Laudator:Jürgen Luga (Gutachter) 
Bewertung
durchschnittliche
Bewertung:
13.2 Punkte - geeignetes didaktisches Multimediaprodukt – befriedigend (3)
Bewertungen:Bewertungen ansehen
Als nicht angemeldeter Benutzer können Sie keine Bewertungen vornehmen.