<< zurück

Dokumentation
Produktionsdaten
Abbildung:
Titel:MatheBits - Bruchrechnen / MatheBits - Fractions
Medienart:CD Rom
Herausgeber:Westermann Schulbuchverlag GmbH, BraunschweigABASYS Computertraining GmbH, Braunschweig 
Hersteller-Land:Deutschland 
Hersteller-Ort:Braunschweig 
Hersteller-Jahr:1999 
Produktumfang:1 CD-ROM 
Begleitmaterial:Begleitmaterial, funktionale Verpackung 
Systemvoraus-
setzungen:
Pentium-PC 100 oder höher, 16 MB Arbeitsspeicher (32 MB empfohlen) oder mehr; 20 MB freier Festplattenspeicher, Windows 95 oder höher, SVGA, Grafikauflösung 800x600m, 256 Farben, Qadspeed-CD-ROM-Laufwerk; CD-ROM (Hybrid CD,)16-bit-Soundkarte ] 
ISBN/
Mediennummer:
3-14-362001-3 
Inhalt
Abstract:MatheBits ist eine Lernprogramm für den Mathematikunterricht in der Schule zum Thema Bruchrechnen, ein Hausaufgabenhelfer für SchülerInnen und Eltern mit vielfältigen Darstellungen, Übungsformen und Aufgaben. 
Inhalt:Das Programm zum Bruchrechnen wird mit einer Vielzahl komplexer Regeln beinhaltet vielfältige Darstellungen, Übungsformen und Aufgaben orientiert an den gängigen Richtlinien für den Mathematikunterricht der Klassen 5 und 6. Es umfaßt die Themen: Brüche, Addition und Subtraktion, Multiplikation, Division, Zusätzliches und läßt sich in 3 große Bereiche untergliedern: 1. Darstellung von Bruchzahlen; 2. Umgang mit Bruchzahlen; 3. Rechnen mit Bruchzahlen. Der Schwerpunkt des Programms liegt beim Rechnen mit Bruchzahlen, da für die meisten SchülerInnen die Schwierigkeiten in diesem Themenbereich liegen und dieser Bereich auch im Schulunterricht den meisten Raum einnimmt.
Retrieval
Bildungsbereich:Schule, Sekundarstufe I, Weiterbildung/Fortbildung 
Bildungskategorie:mathematische Bildung 
Ethik-
Themenfeld:
Schlagwort:Grundbildung, Mathematik, Lernprogramm, Lernsoftware
Systematik: 280 07 Mathematik, 280 Grundschule, 400 Medienpädagogik, 400 0206 Computer/Multimedia
Auszeichnung
Auszeichnungs-Art:Comenius-Medaille 
Auszeichnungs-Jahr:1999 
Auszeichnungs-Ort:Wien 
Auszeichnungs-text:MatheBits ist eine Lernprogramm für den Mathematikunterricht in der Schule. Mit der Entwicklung der MatheBits wurde ein Programm gestaltet, daß Schülerinnen und Schüler ein Werkzeug in die Hand gibt, das schwierige Thema Bruchrechnen selbständig bewältigen zu können. MatheBits ist ein wirkungsvoller Hausaufgabenhelfer für SchülerInnen und Eltern an einem neuralgischen Punkt des Mathematikunterrichts der Schule, da beim Bruchrechnen viele SchülerInnen die ersten großen Schwierigkeiten mit der Mathematik haben. Beim Bruchrechnen müssen ein neuer, abstrakter Zahlbegriff und eine Vielzahl komplexer Regeln erworben und verstanden werden. Das Programm unterstützt Begriffsbildung und Rechenregeln durch vielfältige Darstellungen, Übungsformen und veranschaulichte Aufgaben.Der Programminhalt orientiert sich an den gängigen Richtlinien für den Mathematikunterricht der Klassen 5 und 6 und umfaßt die Themen:Brüche, Addition und Subtraktion, Multiplikation, Division sowie ZusätzlichesDer Lerninhalt Bruchrechnung läßt sich in 3 große Bereiche untergliedern:1. Darstellung von Bruchzahlen; 2. Umgang mit Bruchzahlen; 3. Rechnen mit Bruchzahlen. Der Schwerpunkt des Programms liegt beim Rechnen mit Bruchzahlen, da für die meisten SchülerInnen die Schwierigkeiten in diesem Themenbereich liegen und dieser Bereich auch im Schulunterricht den meisten Raum einnimmt.Jedes Thema ist ähnlich einer Unterrichtseinheit in der Schule in verschiedene Phasen gegliedert, die im Programm als Lernstationen bezeichnet werden. Mehr als 100 Lernen-, Beispiel- Üben- und Testen-Stationen helfen bei den Hausaufgaben sowie bei der Unterrichtsvor- und Nachbereitung. Wenn eine Station vollständig durchgearbeitet wurde, wird das zugehörige Bild animiert, um eine Motivation für das vollständige durcharbeiten aller Stationen zu schaffen.In den Lernstationen wird ähnlich einem Unterrichtsgespräch die jeweils neue Rechenregel vermittelt. SchülerInnen können hier je nach Wissensstand mit machen oder sich zunächst erst alles zeigen lassen.Die Beispiel-Stationen bieten die Möglichkeit sich den Sachverhalt anhand exemplarischer Beispiele mehrfach anzuschauen.Eine Üben-Station gehört zu jeder Beispiel-Station. In der Üben.Station können solche und ähnliche Aufgaben selbst gerechnet werden können. Dabei werden Fehler erkannt und Hilfen gegeben. Die Testen-Station verlangt das selbständige Lösen von Aufgaben. Im Gegensatz zum Üben gibt das Programm hier grundsätzlich keine Lösungshinweise und Hilfen. Es kann nur noch das Ergebnis eingegeben werden. Die Rechnung muß wie in der Schule auf dem Papier ausgeführt werden. Hier können drei verschiedene Schwierigkeitsstufen gewählt werden. Zur Belohnung wird ein Puzzlespiel aufgedeckt.Die Mathebits - die Helfer der SchülerInnen - erkennen über 100 spezifische Fehler, geben eine differenzierte auditive und textliche Rückmeldungen und bieten ggf. "Lernausflüge" an. Dort wir das Nichtverstandene noch einmal erklärt und es können ergänzende Übungsaufgaben gerechnet werden. Insgesamt wurde dem Sachverhalt angemessen eine gelungene Gestaltung gewählt. Bei vorhandenen PC-Grundkenntnis läßt sich das Programm von Schülerinnen und Schülern der 5. und 6. Klasse leicht bedienen. Nach Einarbeitung sind alle Teile des Programms mit Hilfe eines gut handhabbaren Navigationsmechanismus ohne Probleme zu erreichen.Die Angaben im Begleitmaterial sind zweckmäßig und unterstützen in geeigneter Weise die Handhabung des Programms. Das Programm richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Altersklasse und ist dementsprechend gestaltet. Ein für SchülerInnen von Klasse 5 und 6 der allgemeinbildenden Schule sehr gelungenes Programm, das sich an den Richtlinien für den Mathematikunterricht orientiert, die Bewältigung der Bruchrechnung unterstützt und sich durch zweckmäßige Gestaltung, guten Bedienungskomfort und ein gut gestaltetes Begleitmaterial auszeichnet.Der Westermann Schulbuchverlag GmbH, Braunschweig und die Firma ABASYS Computertraining GmbH, Braunschweig werden deshalb für die Entwicklung der didaktischen Multimedia-Software Mathebits-Bruchrechnen mit der Comenius-Medaille der GPI ausgezeichnet. 
Laudator:Dr. Bernd Mikuszeit 
Bewertung
Bewertungen:Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Als nicht angemeldeter Benutzer können Sie keine Bewertungen vornehmen.