<< zurück

Dokumentation
Produktionsdaten
Abbildung:Keine Abbildung vorhanden.
Titel: To Magiko Filtro – ena psifiako pecnidi peripetias gia mathites me ipia noitiki kathisterisi” / The Magic Potion – a digital adventure game for students with mild intellectual disability
Medienart:Internet
Herausgeber:Laboratory of New Technologies in Communication, Education and the Mass Media, Faculty of Communication and Mass Media Studies, University of Athens, Greece 
Autor:Laboratory of New Technologies in Communication, Education and the Mass Media, Faculty of Communication and Mass Media Studies, University of Athens, Greece 
Hersteller-Land:Griechenland 
Hersteller-Ort:Athen 
Hersteller-Jahr:2009 
Produktumfang:Internetprojekt 
Inhalt
Abstract:Das IP “Der Magische Trunk„ ist ein digitales Lernspiel für die Weiterbildung von Sonderpädagogen und die Erarbeitung von Unterrichtsmaterialien für Kinder mit leichter geistiger Behinderung. dabei geht es um die spielerische Aneignung von sprachlichen, mathematischen, sozialen und Kommunikations-Fertigkeiten, die der Selbstständigkeit im Alltag dienen. 
Inhalt:Der “Magische Trunk", das Lernspiel ist ein interaktives digitales Märchen in vier Teilen mit 20 Spielen, die auf eine nicht lineare Form zugänglich sind. Die Spiele mit sprachlichen und mathematischen Inhalten, die die dynamische Individualisierung des Lerninhaltes ermöglichen. http://www.media.uoa.gr/epinoisi.
Retrieval
Bildungsbereich:Hochschule, Erwachsenenbildung 
Bildungskategorie:interkulturelle Bildung 
Ethik-
Themenfeld:
7.2. Lebenschancen und Bildung
Systematik:Weiterbildung, Sachgebietsübergreifende Themen
Auszeichnung
Auszeichnungs-Art:Comenius-EduMedia-Siegel und Comenius-EduMedia-Medaille 
Auszeichnungs-Jahr:2009 
Auszeichnungs-Ort:Berlin 
Auszeichnungs-text:Der “Magische Trunk„ ist ein digitales Lernspiel, das im Rahmes des Projektes “Epinoisi„ vom Laboratorium für Neue Technologien der Universität Athen entwickelt wurde. Ziel des Projektes ist die Weiterbildung von Sonderpädagogen und die Erstellung von Unterrichtsmaterialien für Kinder mit leichter geistiger Behinderung. Lernziel ist die spielerische Aneignung von sprachlichen, mathematischen, sozialen und Kommunikations-Fertigkeiten, die der Selbstständigkeit im Alltag dienen sollen. Es handelt sich um ein interaktives digitales Märchen, das in vier Teilen strukturiert ist und 20 Spiele beinhaltet, die auf eine nicht lineare Form zugänglich sind. Die Spiele, die sprachliche und mathematische Fertigkeiten betreffen, sind ebenfalls in autonomen parametrischen Ausgaben vorhanden, die die dynamische Individualisierung des Lerninhaltes selbst ermöglichen. Im Rahmen des Epinoisi - Projektes wurde der “Magische Trunk„ von 200 Sonderschullehrern und 500 Sonderschülern erprobt und führte zu äußerst positiven Ergebnissen. Die endgültige Ausgabe des digitalen Spiels wird auf der Website des Projektes jedem Interessenten frei zugänglich sein (http://www.media.uoa.gr/epinoisi). 
Laudator:Univ.-Prof. Dr. Dimitris Charalambis 
Bewertung
durchschnittliche
Bewertung:
18.4 Punkte - beispielhaftes didaktisches Multimediaprodukt – sehr gut (1)
Bewertungen:Bewertungen ansehen
Als nicht angemeldeter Benutzer können Sie keine Bewertungen vornehmen.