<< zurück

Dokumentation
Produktionsdaten
Abbildung:Keine Abbildung vorhanden.
Titel:ZKB IT Prozesse
Medienart:Anderes Produkt
Herausgeber:HQ Interaktive Mediensysteme GmbH, Wiesbaden; Züricher Kantonalbank 
Autor: HQ Interaktive Mediensysteme GmbH 
Hersteller-Land:Schweiz 
Hersteller-Ort:Basel und Zürich 
Hersteller-Jahr:2009 
Produktumfang:ca. 20 Minuten Learning Nugget 
Begleitmaterial:interne Kommunikationsmaßnahmen 
Systemvoraus-
setzungen:
Browser IE 7+, Flashplayer 8+ 
Inhalt
Abstract:Das MP und WBT „ZKB-IT Prozesse“ wurde innerhalb weniger Wochen in Zusammenarbeit mit der Zürcher Kantonalbank (ZKB) erstellt. Es handelt sich um ein 20-minütiges Programm, das die ca. 1000 Mitarbeiter der IT-Abteilung auf den Roll-Out eines weiteren Einführungsschrittes des Prozessmanagements vorbereitet und die Akzeptanz für die Prozesswelt der ZKB fördert. Ziel war es, dass die Mitarbeiter Philosophie, System, Nutzen und Mehrwert der Prozesswelt für sich und das Unternehmen sowie die wesentlichen Begriffe und die Landkarte der Prozesswelt der ZKB verstehen. 
Inhalt:Das Programm gliedert sich in drei Abschnitte: Der erste Teil besteht aus einem emotionalem Trailer, der den Lerner in das Thema hinein holt und in dem die IT-Vision der ZKB in Kernpunkten vorgestellt und auf die Prozesswelt herunter bricht. Bei den Audiotexten und Bildern wurde Material, das bereits für die interne und externe Kommunikation zur Verfügung stand, auf den konkreten Zweck zugeschnitten. Der zweite Teil führt den Lerner in Form einer audiovisuellen Sequenz in die Prozesswelt einer ganz normalen Bäckerei. Hier - mit dem nötigen Abstand zu seiner eigenen täglichen Praxis, aber doch an einem vertrauten Ort - erhält der Lerner ein grundlegendes Verständnis dafür, was Prozesse, Wertschöpfungsketten und Rollen sind. Im dritten Teil wird dieses Verständnis der zentralen Begriffe des Prozessmanagements dann wieder auf die konkrete ZKB-Praxis angewendet - indem ein Beispielprozess grafisch dargestellt und interaktiv erläutert wird. Besondere Akzeptanz und Fundierung erhält dieser Teil dadurch, dass fünf reale Mitarbeiter der ZKB sich zu ihrem Rollen- und Prozessverständnis äußern. Diese Statements basieren auf ausführlichen Interviews des Projektverantwortlichen der ZKB und HQ mit den Mitarbeitenden. Die Aussagen sind nicht geschönt, sondern spiegeln das ganze Spektrum der Hoffnungen, Erwartungen, aber auch Zweifel und Befürchtungen der Mitarbeiter wieder. Das ist gelebtes Wissensmanagement, das Wissen und Erfahrungen einiger Mitarbeiter für die Weiterentwicklung der Kompetenzen aller fruchtbar macht. Der Nutzer des Programm wird also auf verschiedenen Ebenen angesprochen: während der Trailer zu Beginn vor allem mit kernigen und emotionalen Aussagen und Bildern um seine Akzeptanz der IT Prozesse wirbt, eignet er sich im Lernteil dann grundlegendes Wissen aktiv an. Am Ende verortet er sich selbst in dieser Prozesswelt und erkennt seine eigene Situation in den Aussagen der Kollegen wieder. Anschließend ist er offener und empfänglicher für die weiteren Maßnahmen der Prozessausbildung, die ihn in der nächsten Zeit mit den konkreten Details der IT Prozesse vertraut machen. Im besten Fall, „lebt“ er diese Prozesse mehr als vorher. Das Programm liegt in deutscher Sprache vor.
Retrieval
Bildungsbereich:Berufsbildung, Weiterbildung/Fortbildung, Erwachsenenbildung 
Bildungskategorie:informationstechnische Bildung, technische Bildung 
Ethik-
Themenfeld:
7. Zukunftsbewältigung und Chancengleichheit
7.2. Lebenschancen und Bildung
Systematik:Berufliche Bildung, Weiterbildung, Wirtschaftskunde, Sachgebietsübergreifende Themen
Auszeichnung
Auszeichnungs-Art:Comenius-EduMedia-Siegel 
Auszeichnungs-Jahr:2009 
Auszeichnungs-Ort:Berlin 
Laudator:Dipl. Theol. Dirk Rellecke (Gutachter) 
Bewertung
durchschnittliche
Bewertung:
14 Punkte - empfehlenswertes didaktisches Multimediaprodukt – gut (2)
Bewertungen:Bewertungen ansehen
Als nicht angemeldeter Benutzer können Sie keine Bewertungen vornehmen.