<< zurück

Dokumentation
Produktionsdaten
Abbildung:
Titel:Campus Med – evidence based Learning
Medienart:Internet
Herausgeber:Noordhoff Uitgevers, Het Spoor 8-14, 3994 AK Houten, Niederlande; www.noordhoffuitgevers.nl  
Autor:Andre Matera Noordhoff Uitgevers (Herausgeber)Ellen te Pas (AMC)Dr. Horst Gross (Elisabeth Krankenhaus BerlinDr. Ruth Majazza (Urban Krankenhaus Berlin) beteiligt: Academisch Medisch Centrum Amsterdam 
Hersteller-Land:Niederlande 
Hersteller-Ort:Houten 
Hersteller-Jahr:2007 
Produktumfang:Online eLearning Kurse - Cirka 2.000 online Screens, geschätzte Gesamtlehrzeit 40 Stunden 
Begleitmaterial:keins 
Systemvoraus-
setzungen:
Betriebssystem Windows XP oder höherInternet Explorer 6.0 oder höherAktuelles Flash PluginPop Ups und Cookies erlaubt 
Inhalt
Abstract:Unter der Marke „Campus Med“ bietet Noordhoff Uitgevers umfangreiche e-learning Lösungen für Kliniken an. Schwerpunkt sind Fortbildungen für Pflegekräfte und junge Ärzte.Das Aktuelle Angebot umfasst 10 e-learning Module zu medizinisch technischen Handelungen, die sowohl von Ärzten als auch von Pflegekräften durchgeführt werden. Im Zuge der Veränderungen in den Europäischen Gesundheitssytemen werden immer mehr dieser Tätigkeiten strukturell von der Ärzteschaft an das Pflegepersonal übertragen (Delegierung ärztlicher Tätigkeiten). Um als Pflegekraft diese Prozeduren, wie zum Beispiel Blutabnahme, Injektionen und das Legen von Magensonden durchführen zu können sind strukturierte Fortbildungsangebote notwendig. In den Europäischen Ländern sind diese Fortbildungen rechtlich unterschiedlich geregelt. In den Niederlanden müssen Pflegekräfte alle drei Jahre nachweisen, dass sie befähigt sind, diese so genannten „voorbehouden handelingen“ durchzuführen. Die e-learning Angebote von Campus Med helfen hierbei. In Kliniken werden alle drei Jahre alle Pflegekräfte mit diesen Kursen geschult. Nach erfolgreichem bestehen der randomisierten Tests in diesen Modulen erhält der Lerner die Möglichkeit ein Zertifikat auszudrucken. Dieses Zertifikat dient in den Kliniken, die diese Lösung nutzen als Zugangsbeweis zu klassikalen Schulungen und zu übungen in so genannten Skills Labs.Campus Med ist derzeit in über 65 Kliniken in Deutschland und den Niederlanden bei mehr als 15.000 Health Professionals im Einsatz. 
Inhalt:Schulungen zu medizinisch technischen Basishandelungen in Kliniken, Zielgruppe: junge Ärzte und Pflegekräfte. Kurse: 1. Injektionen (subkutan und Intramuskulär) 2. Einbringen einer Magensonde 3. Blutabnahme zu Laborzwecken und Anlegen von Blutkulturen 4. Gabe von Blutprodukten (Fresh Frozen Plasma, Packet Cells, Thrombozytenconcentrate) 5. Legen eines Blasenkatheters (bei Mann und bei der Frau, Dauer- und Einmalkatheter) 6. venöse Medikamentengabe (periphere Zugänge, zentrale Zugänge, Infusion, Bolusinjektion und weitere) 7. Verabreichung von Sauerstoff (Maske, Nasensonde, Vernebler…) 8. Absaugen der oberen Atemwege). Weitere Kurse: 1. Basic Life Support und Paediatric Basic Life Support (nach Richtlinien des European Resuscitation Councils) 2. Stillen und Stillberatung (nach Richtlinien der WHO) Die Bibliothek der Inhalte wird ständig erweitert. Module in Erstellung: - Curriculum Kinderchirurgie (in Kooperation mit dem Berufsverband der Deutschen Chirurgen) 22 Kurse - Curriculum Basischirurgie (in Kooperation mit dem Berufsverband der Deutschen Chirurgen) 40 Kurse - Rechnen für Ärzte und Pflegekräfte - Sicherer Umgang mit medizinischen Apparaturen
Retrieval
Bildungsbereich:Berufsbildung, Hochschule, Weiterbildung/Fortbildung, Erwachsenenbildung 
Bildungskategorie:betriebswirtschaftliche Bildung, medizinische Bildung 
Ethik-
Themenfeld:
1. Kulturelle Identität und interkulturelle Verständigung
1.2. Kulturelle Identität und interkulturelle Verständigung in Gegenwart und Zukunft
7. Zukunftsbewältigung und Chancengleichheit
7.2. Lebenschancen und Bildung
Systematik:Berufliche Bildung, Weiterbildung
Auszeichnung
Auszeichnungs-Art:Comenius-EduMedia-Medaille 
Auszeichnungs-Jahr:2008 
Auszeichnungs-Ort:Berlin, 20.06.2008 
Auszeichnungs-text:Professionelle Fortbildung für Krankenhauspersonal ermöglicht das E-Learning-Modul Campus Med, das durch Updates regelmäßig aktualisiert wird. Dem Noordhoff-Verlag ist damit ein überzeugendes Angebot zur interaktiven Weiterbildung im Gesundheitssektor gelungen, das heute mit der Comenius-Medaille ausgezeichnet wird. Campus Med informiert mit Hilfe von Text, Film, Graphik und 3-D-Bildern sehr anschaulich über Themen wie Stillen und Blutabnahme. Das Programm kann in einer als Lehrgang konzipierten Reihenfolge genutzt werden, ist aber auch frei navigierbar. Hilfreich beim selbstständigen Lernen sind die stets zugänglichen Worterklärungen sowie die Bibliothek, in der Nutzer weitere Literaturhinweise finden. Nach jeder der ca. 15- bis 20minütigen Lektionen wird ein Test mit Kontrollfunktion angeboten. Wer diese Prüfungen erfolgreich bewältigt, kann sich zum Schluss ein Zertifikat ausdrucken. Hervorzuheben bei Campus Med ist die hervorragende graphische Gestaltung. Übersichtliches Layout ermöglicht unverzügliche Navigation, Abbildungen und Graphiken sind sehr aussagekräftig und detailliert.  
Laudator:Univ.-Prof. Dr. Joan Hemels 
Bewertung
Bewertungen:Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Als nicht angemeldeter Benutzer können Sie keine Bewertungen vornehmen.