<< zurück

Dokumentation
Produktionsdaten
Abbildung:
Titel:CLT intensiv Plug&Learn English A2
Medienart:hybrides Multimediaprodukt
Herausgeber:digital publishing AG, Tumblinger Str. 32, 80337 München, www.digitalpublishing.de 
Autor: digital publishing AG 
Hersteller-Land:Deutschland 
Hersteller-Ort:München 
Hersteller-Jahr:2007 
Produktumfang:USB Stick + Hybridversion Online-Kurs  
Begleitmaterial:User ManualOnline-Video: http://www.clt-net.de/onlinedemo/deutsch/demostart.htm 
Systemvoraus-
setzungen:
Microsoft Windows 2000/XP oder Vista, 32 MB RAM, 1024 x 768 Bildpunkte in High-Color (32.768 Farben), Soundkarte, Lautsprecher, Optional: Mikrofon, Headset, Internetverbindung 
Inhalt
Abstract:CLT intensiv Plug&Learn ist der umfassende Premium-Sprachkurs, der die preisgekrönte CLT Lernsoftware mit effektivem Online-Tutoring und begleitendem Präsenzunterricht verbindet. CLT intensiv Plug&Learn richtet sich sowohl an Anfänger als auch an fortgeschrittene Lerner und beinhaltet unter anderem Kurse für Business English und die konkrete Prüfungsvorbereitung für die Cambridge Business-Zertifikate. 
Inhalt:Offline lernen mit Rumdum-Betreuung durch einen Online Tutor im Internet – das ist CLT intensiv Plug&Learn. Das System funktioniert wie ein handelsüblicher USB Stick, kann aber wesentlich mehr: Alle Lerninhalte und Ergebnisse stehen dem eigens entwickelten USB-Speicher jederzeit zur Verfügung – auch auf Reisen oder wenn aus anderen Gründen keine Internetverbindung verfügbar ist. Der Clou: Sobald der „Wirtsrechner“ eine Internetverbindung herstellen kann, werden die gespeicherten Daten und Arbeitsergebnisse automatisch mit dem zentralen Learner Management System LMS synchronisiert und unmittelbar an den persönlichen Tutor übermittelt. CLT intensiv Plug&Learn hinterlässt auf dem PC keinerlei Spuren, und wenn der Stick einmal verloren geht, ist das auch kein Problem – alle wichtigen Lerndaten lassen sich vom zentralen Server jederzeit ganz einfach wiederherstellen. CLT intensiv Plug&Learn ist der erste mobile interaktive Sprachkurs, der buchstäblich in jede Hosentasche passt. Der Online-Einstufungstest Mit dem Test werden vor Kursbeginn die bereits vorhandenen Sprachkenntnisse jedes einzelnen Lerners ermittelt. Der Einstufungstest orientiert sich dabei am Europäischen Referenzrahmen für das Sprachen Lernen und Unterrichten (CEF) und erzielt dadurch zuverlässige - weltweit sprachenübergreifend vergleichbare - Ergebnisse. Die "Kick Off"-VeranstaltungIn einer Einführungsveranstaltung lernen die Teilnehmer ihren persönlichen Tutor kennen, der sie während des gesamten Trainigs begleiten und auch die Präsenzveranstaltungen durchführen wird. Die Lerner werden mit dem Kursablauf sowie mit den inhaltlichen und technischen Aspekten der Lernsoftware vertraut gemacht und erhalten die Gelegenheit, unter Anleitung des Tutors selbstständig mit der Software zu arbeiten. So können bereits zu Beginn des Sprachkurses technische Probleme und andere Fragen persönlich geklärt werden. Selbstlernphase mit der LernsoftwareWährend der Selbstlernphase arbeiten die Lerner mit der vielfach preisgekrönten Sprachlernsoftware – entweder online im Internet oder per USB-Stick an einem beliebigen PC. Ganz egal, ob im Büro, zu Hause oder unterwegs auf Reisen. Der persönliche Tutor hilft dabei und gibt regelmäßiges Feedback bezüglich des Lernfortschritts. Eingebunden in einen Blended Learning-Kurs dient die Lernsoftware dabei in erster Linie dazu, Grammatik, Vokabeln und die Aussprache zu trainieren und zu verbessern. So kann im Präsenzunterricht der Transfer des Erlernten in die berufliche Praxis (z.B. in Form von Rollenspielen, berufsbezogenen Übungen etc.) stattfinden.Is there anybody out there? Der Online-Tutor ist 24/7 via E-Mail, Telefon und Fax erreichbar und beantwortet alle Fragen, die sich auf den Sprachkurs und die Lernumgebung beziehen. Jede Woche sendet der Tutor einen neuen Lernbrief mit hilfreichen Tipps und kurzen Aufgaben. Zusätzlich überprüft der Tutor regelmäßig den Lernerfolg, um den individuellen Kursplan für jeden einzelnen Teilnehmer optimal zu gestalten und neue Ziele zu setzen.Das Live-TrainingDie Kombination von Lernsoftware und Live-Training garantiert ein Maximum an Lerneffizienz. Der regelmäßige Präsenzunterricht erhöht die Motivation der Kursteilnehmer und leistet den optimalen Wissenstransfer in die berufliche Praxis. Die Sprachlehrer von dp überprüfen dabei den Lernerfolg und setzen neue Lernziele für die Selbstlernphase bis zum nächsten Präsenzunterricht. Dadurch wird der individuelle Lernprozess ideal gesteuert. dp bietet angepasste Unterrichtscurricula sowohl für das Face-To-Face Training als auch für Anwendungen im Virtual Classroom.Der AbschlusstestDer Test ist dafür konzipiert, den Fortschritt der Lerner und die Effektivität des Kurses zu dokumentieren. Das Ergebnis wird im Learner Management System (LMS) gespeichert und steht so zur weiteren Auswertung (individuelle Lernhistorien, Kursstatistiken) zur Verfügung.
Retrieval
Bildungsbereich:Berufsbildung, Weiterbildung/Fortbildung, Erwachsenenbildung 
Bildungskategorie:eurokulturelle Bildung, fremdsprachliche Bildung, muttersprachliche Bildung 
Ethik-
Themenfeld:
1. Kulturelle Identität und interkulturelle Verständigung
1.2. Kulturelle Identität und interkulturelle Verständigung in Gegenwart und Zukunft
7. Zukunftsbewältigung und Chancengleichheit
7.2. Lebenschancen und Bildung
Systematik:Berufliche Bildung, Fremdsprachen, Weiterbildung
Auszeichnung
Auszeichnungs-Art:Comenius-EduMedia-Medaille 
Auszeichnungs-Jahr:2008 
Auszeichnungs-Ort:Berlin, 20.06.2008 
Auszeichnungs-text:Die Online-Sprachschule „CLT intensiv Plug&Learn English A 2“ ist die Weiterentwicklung einer leistungsfähigen Plattform für technologiegestützten Fremdsprachenunterricht in der betrieblichen und institutionellen Weiterbildung. Das Blended-Learning-Kursangebot ist didaktisch optimal auf den Einsatz in der betrieblichen und institutionellen Weiterbildung abgestimmt und verbindet Selbstlernphasen mit Online-Tutoring und Präsenzphasen mit der größtmöglichen Effektivität für die Lernenden. Die Besonderheit des Programms besteht darin, dass alle Kurse, Kursbestandteile und Zusatzmaterialien über eine zentrale Lernerverwaltung im Internet direkt buchbar bzw. abrufbar sind. Ein USB-Stick ermöglicht darüber hinaus eine vom Internet unabhängige Interaktivität des Sprachtrainings, er speichert den Lernfortschritt des Anwenders und überträgt ihn bei jeder Onlineverbindung an das zentrale Learner Management System und an den persönlichen Tutor. Damit ist eine zusätzliche Qualität erreicht, die den Einsatz des Programms optimal flexibel macht und den berufsspezifischen Einsatzmöglichkeiten anpasst. Die technische Handhabung ist fehlerfrei. Der Einsatz des USB-Sticks stellt auch weiterhin eine zusätzliche Innovation in dem hohen Standard von Sprachlernprogrammen dar, der mit der Comenius-Medaille ausgezeichnet wird.  
Laudator:Dr. Joachim Thoma 
Bewertung
Bewertungen:Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Als nicht angemeldeter Benutzer können Sie keine Bewertungen vornehmen.