<< zurück

Dokumentation
Produktionsdaten
Abbildung:
Titel:Scoren met beleid - Mit Umsicht zum Erfolg
Medienart:Internet
Herausgeber:Podium, bureau voor educatieve communicatie bv, De Nederlandsche Bank, Domstraat 6, 3512 JB, Utrecht, www.podium.nl 
Hersteller-Land:Niederlande 
Hersteller-Ort:Utrecht 
Produktumfang:Internetportal 
Systemvoraus-
setzungen:
Internetzugang 
Inhalt
Abstract:Das Online-Spiel wird in zwei Versionen (VBO/HBO - anspruchsvoller) und HAVO angeboten. In dem Spiel lernen die Schüler, welche Auswirkungen bestimmte Entwicklungen in Europa oder der Welt auf die niederländische Wirtschaft haben und wie entsprechend gegengesteuert werden kann/muss. Die Spieler schlüpfen in die Rolle eines Mitarbeiters der niederländischen Zentralbank (De Nederlandsche Bank) und erhalten ein virtuelles Gehalt, das je nach Qualität ihrer Arbeit (der wirtschaftlichen Analysen) steigt oder sinkt. Zur Auswahl stehen fünf Wirtschaftsszenarien, die zunächst umfangreich präsentiert werden. Zur Veranschaulichung der Entwicklung gibt es Animationen, Graphiken und Textmaterial. Hilfreich ist zudem ein jederzeit einsehbares Glossar, das die zahlreichen Fachbegriffe schülergerecht erläutert. Dann muss der Spieler Entscheidungen analysieren, wie sich beispielsweise Inflationsrate oder Arbeitslosenquote aufgrund des Szenarios entwickeln wird. Anschließend gilt es aufgrund dieser Analyse Maßnahmen zu ergreifen wie z.B. eine Erhöhung oder Senkung des Zinssatzes zu beschließen. Zum Schluss erfolgt die Auswertung. Der Schüler kann aufgrund seiner Gehaltsentwicklung direkt ablesen, wie erfolgreich er war. 
Inhalt:Fünf Szenarien stehen zur Auswahl: -Steigender Ölpreis -Schnelle Steigerung der niederländischen Löhne -Die Niederlande ergrauen -Der Kurs des Euro steigt weiter -Made in China
Retrieval
Bildungsbereich:Schule, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II 
Bildungskategorie:eurokulturelle Bildung, interkulturelle Bildung, betriebswirtschaftliche Bildung, europolitische Bildung 
Ethik-
Themenfeld:
Schlagwort:Arbeitslosigkeit, Gesellschaft, Bildungsmedium, Lernprogramm, Nachschlagewerk/Lexikon, Niederlande, Regierung, Betriebswirtschaft, Finanzwesen, Volkswirtschaft, Währung, Wirtschaft
Systematik:Wirtschaftskunde
Auszeichnung
Auszeichnungs-Art:Comenius-EduMedia-Medaille 
Auszeichnungs-Jahr:2007 
Auszeichnungs-Ort:Berlin 
Auszeichnungs-text:Scoren met beleid – Erfolgreich entscheiden Ein nüchternes Thema mit den Möglichkeiten moderner Medien zu veranschaulichen und für Schüler spannend zu gestalten – das ist den Produzenten des Online-Spiels „Scoren met beleid“ vortrefflich gelungen. Dabei treffen die Spieler als fiktive Mitarbeiter der niederländischen Zentralbank wirtschaftliche Entscheidungen, wie zum Beispiel die Höhe des Zinssatzes an aktuelle Entwicklungen anzupassen. Anhand der Entwicklung ihres virtuellen Gehaltes können sie ablesen, wie erfolgreich ihre Vorgehensweise war. Zur Wahl stehen bei dem Spiel sechs Wirtschaftszenarien, beispielsweise Auswirkungen eines steigenden Euro-Kurses oder Vergreisung der niederländischen Gesellschaft. Diese Szenarien werden mittels durchdachter Präsentation veranschaulicht: Übersichtliche Graphiken und Animationen ergänzen gut verständliche Texte, ein jederzeit einsehbares Glossar erläutert Fachbegriffe. Die Spieler müssen nach einer Einführung in die Situation beurteilen, welche Auswirkungen die niederländische Wirtschaft davon zu spüren bekommt. Wird die Inflationsrate sinken, der Eurokurs steigen, die Arbeitslosigkeit zunehmen? Zu ihren Einschätzungen bekommen die Spieler unmittelbar Feedback, anschließend müssen sie bankrelevante Entscheidungen treffen, wofür sie mit einem virtuellen Gehalt belohnt werden. Die Jury ist der Meinung, dass es dem Büro für Bildungskommunikation, Podium, mit diesem anschaulichen Spiel gut gelingt, Schüler für das trockene Thema Wirtschaft zu interessieren. Dadurch, dass sie selbst Entscheidungen treffen und handeln können, erfahren die Schüler, wie eng verschiedene nationale und internationale Wirtschaftsfaktoren miteinander verknüpft sind. Positiv hervorzuheben ist die übersichtliche Gestaltung und leichte Navigation des Spiels.  
Laudator:Univ.-Prof. Dr. Joan Hemels 
Bewertung
durchschnittliche
Bewertung:
18.4 Punkte - beispielhaftes didaktisches Multimediaprodukt – sehr gut (1)
Bewertungen:Bewertungen ansehen
Als nicht angemeldeter Benutzer können Sie keine Bewertungen vornehmen.