<< zurück

Dokumentation
Produktionsdaten
Abbildung:
Titel:Geschichte spüren - Ein Videoprojekt im Rahmen der Lehrveranstaltung "Kommunikationswissenschaftliche Methodenlehre" / To feel the history, Oral History
Medienart:Video-Kassette
Herausgeber:Institut für Publizistik und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien, Schopenhauerstr. 32, A-1180 Wien 
Autor:Bobrowsky, Manfred (Autor, Fachleitung, Herstellungsleitung, Regie); 
Hersteller-Land:Österreich 
Hersteller-Ort:Wien 
Produktumfang:Video, vgl. Angaben zu den 51 einzelnen Videofilmen 
Systemvoraus-
setzungen:
Videotechnik 
Inhalt
Abstract:Im Rahmen des Lehrveranstaltungs-Projektes "Oral History" haben Studenten mit Österreicherinnen und Österreichern Tiefeninterviews durchgeführt. Dabei handelt es sich um Menschen, die nicht die bekannten Helden der österreichischen Geschichte sind, sondern an ihrem Platz und mit ihren Möglichkeiten einen Beitrag zum Widerstand gegen das Dritte Reich geleistet haben. 
Inhalt:Die Videofilme beinhalten eine Lehrveranstaltungsreihe von Dr. Manfred Bobrowsky aus dem Zeitraum 1988 bis 1969 mit dem Ziel, Studierenden der Kommunikations- und Medienwissenschaft die Möglichkeit zu eröffnen, mitzuerleben wie Menschen, die aus politischen Gründen schwierigen Lebenssituationen ausgesetzt waren, die eigene Geschichte sehen, sich ihrer erinnern, sie interpretieren und sie in Geschichte einbringen. "Oral History" stellt eine Methode der Geschichtsforschung dar. Sie beinhaltet, das Leben einzelner als subjektiven Bestandteil "offizieller" Geschichtsschreibung gegenüber zu stellen und Geschichte zu einem lebendigen Erkenntnisprozeß begreifbar werden zu lassen. Im Rahmen des Lehrveranstaltungs-Projektes sind von Studenten Tiefeninterviews mit Österreichern durchgeführt und aufgezeichnet worden, die nicht offiziell bekannte Helden der österreichischen Geschichte sind, sondern Menschen, die mit ihren jeweiligen Möglichkeiten einen Beitrag zum Widerstand gegen das Dritte Reich geleistet haben. Schwerpunkt sind dabei Menschen, die vor allem mit ihrer publizistischen und künstlerischen Arbeit den Kampf für die Wiederherstellung des demokratischen Österreich aufgenommen haben. Im Gespräch mit der Enkelgeneration offenbaren sie Persönliches und Politisches und vermitteln faßlich Möglichkeiten, in einem totalitären System den "aufrechten Gang" zu gehen. Die Interviews sind mit der Videokamera aufgezeichnet und zu Dokumentationen gestaltet worden. Insgesamt liegen 51 Videodokumentationen vor, die oft die einzigen Aufzeichnungen der Lebensgeschichte dieser Menschen sind. Mit den Recherchen vor Ort mit den Betroffenen und durch die Übersetzungen der Interviews und der Interviewsituation in ein mediales Konstrukt sind die Studierenden Teil der Geschichte geworden und damit auch verantwortlich für sie. Geschichte ist das, was man in Zusammenhänge zu bringen die Absicht hat und so darstellt, daß es für andere Gestalt gewinnt. (vgl. Angaben)
Retrieval
Bildungsbereich:Erwachsenenbildung 
Bildungskategorie:interkulturelle Bildung, ethische Bildung, historische Bildung 
Ethik-
Themenfeld:
4. Gewalt und Ausgrenzung
4.2. Gewalt und Ausgrenzung in der Zeit von 1945 bis 1989 – Zeitzeugen und Zeitzeugnisse
6. Bürger und Gesellschaft
6.2. Die Gesellschaft für den Einzelnen
Schlagwort:Zeitgeschichte, Europa, Österreich, Nationalsozialismus, Bildungsmedium, Unterrichtsmedium, Ethik, history, Europe, Austria, past, ethics
Auszeichnung
Auszeichnungs-Art:Euromedia-Medaille 
Auszeichnungs-Jahr:1999 
Auszeichnungs-Ort:Wien 
Auszeichnungs-text:(aus der Laudatio für die EURO-Comenius-Medaille der GPI e.V. 1999, die am 24. Juni 1999 in der Festveranstaltung an der Universität in Wien im Rahmen des Symposiums "Europa im Gespräch - Bildungsmedien für die zeitgeschichtliche Erwachsenenbildung" von Prof. Dr. Thomas A..Bauer/Wien im Namen der Sokrates-Projektgruppe EUROMEDIA und der GPI-Jury vorgetragen wurde) Geschichte spüren war eine Lehrveranstaltung von Dr. Manfred Bobrowsky übereinen längeren Zeitraum (1988-1996), mehrere Semester, mit der Zielsetzung, Studierenden der Kommunikations- und Medienwissenschaft die Möglichkeit zu eröffnen, an eigenem Leibe zu erleben, wie Menschen, die schwierigen und problematischen Lebenssituationen aus politischen Gründen ausgesetzt waren,diese ihre eigene Geschichte sehen, sie sich ihrer erinnern, sie interpretieren und so in die allgemein bewußte Geschichte einbringen.Oral History ist eine qualitative Methode der Geschichtsforschung mit der Intention, Erlebnisse, Erfahrungen und Leben einzelner Menschen als subjektiven Bestandteil der "offiziellen" Geschichtsschreibung gegenüberzustellen. Damit wird Geschichte zu einem lebendigen Erkenntnisprozeß, der Handlungen und Ereignisse von Gegenwart und Zukunft erst begreifbar macht.Im Rahmendes Lehrveranstaltungs-Projektes sollten StudentInnen Tiefeninterviews mit Österreicherinnen und Österreichern durchführen, die nicht die bekannten Helden der österreichischen Geschichte sind, sondern Menschen, die an ihrem jeweiligen Platz und mit ihren jeweiligen Möglichkeiten einen Beitrag zum Widerstand gegen das Dritte Reich geleistet haben.Schwerpunkt waren dabei Menschen, die vor allem mit ihrer publizistischen und künstlerischen Arbeit den Kampf für die Wiederherstellung des demokratischen Österreich aufgenommen haben. Im Gespräch mit der Enkelgeneration offenbaren sie Persönliches und Politisches und vermitteln ein faßliches (vor-)Bild von den Möglichkeiten, in einem totalitären System den "aufrechten Gang" zu gehen.Die Interviews wurden mit der Videokamera aufgezeichnet und anschließend zu Dokumentationen gestaltet. Insgesamt entstanden 51 Videodokumentationen die oft die einzigen Aufzeichnungen der Lebensgeschichte dieser Menschen sind.Insgesamt haben 147 StudentInnen am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft mitgewirkt.Diese Recherchen in Form qualitativer Interviews wurden aufgezeichnet und zur Dokumentation geschnitten. Die Studierenden mußten also an diesem Primärmaterial mit dem Ziel der verständlichen Darstellung für andere - eben nicht direkt Beteiligte - Geschichte faßbar machen. Durch diese Recherchen vor Ort mit den Betroffenen und durch die Übersetzungsarbeiten von Interviews und der Interviewsituation in ein mediales Konstrukt wurden die Studierenden Teil derGeschichte und damit auch verantwortlich für diese Geschichte. Denn Geschichte ist das, was man in Zusammenhänge zu bringen die Absicht hat und so darstellt, daß dies für andere Gestalt gewinnt.Die Auszeichnung mit dem Euro-Comenius gebührt diesem Projekt trotz der schon länger zurückliegenden Zeit, in der die Produktion realisiert wurde, deshalb, weil es sich hier um ein Bildungsmedium handelt, in dem Beteiligte aktive Partner in einem Lernprozeß werden.51 Videoproduktionen der Reihe "Oral History-Video-Dokumentationen 1988-1996":Hans Landauer ­ Spanienkämpfer und Überlebender des KZ Dachau Von Martina Aschbacher, Berith Hagvaag, Ingo Katholnig, Miriam Koch, Silke Licko (Kamera und Schnitt: Reinhold Wagner); verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky;S-VHS, 23 Min., Wien 1996, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 363Blick zurück nach vorne ­ Cissy Kraner im GesprächVon Jules Opoku, Robert Berger (Schnitt: Reinhold Wagner); verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 18 Min., Wien 1995, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 362Familienidylle auf Wienerisch - Die Geschichte des Kaffeehauses DrechslerVon Eva Mandl und Christine Pirker; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 15 Min., Wien 1995, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 318Ein Leben an der Heldenstraße. Im Gespräch mit Heinrich Klein, Widerstandskämpfer und Mitarbeiter des Dokumentationsarchivs des Österreichischen WiderstandesVon Elisabeth Klose, Harald Schume, Erwin Brandstetter, Jürgen Plank; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 44 Min., Wien 1995, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 323Genossin Freiheit! Uns allen voran! Herbert Steiner Von Michaela Klement, Wilhelm Meingast, Marc Thiltgen, Schnitt: Elfi Oberhuber; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 58 Min., Wien 1995, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 324 Hitler im Widerspruch. Martin Esslin erzählt über seine Propagandaarbeit bei der BBC Von Michael Hüttler, Andreas Pamperl (Kamera: Andrea Couzyn, Schnitt: Michael Hüttler und Andreas Pamperl, Grafik: Reinhold Wagner, Interviewführung: Andreas Pamperl, Raum: Experiment Junge Kunst); verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 52 Min., Wien 1995, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 364Rosa Puhm - Ein Leben für die kommunistische IdeeVon Elis Thiel und Martin Gaggl, Kamera: Andrea Couzyn und Reinhold Wagner; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 36 Min., Wien 1995, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 360Jedem das Seine? Adolf Kothbauer und Alfred BernhardDie Geschichte zweier Gefangener im KZ BuchenwaldVon Florian Aigner, Thomas Dammelhart, Maria Kern, Heike Kroemer, Anton Maurer; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 50 Min., Wien 1994, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 293 Edith Böheim - Eine Annäherung Von Paul Divjak, Andreas Mikl, Adi Ogris, Sonja Rosenberger, Christine Thurner; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, ? Min.,Wien 1994, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 346 Franz Fragner - Warum ich euch erzähle...Von Christine Achs und Andrea Pumm; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, ? Min., Wien 1994, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 347 Albert Massiczek - Vom Nazi zum WiderstandskämpferVon Pia Prilhofer, Ingrid Rehusch, Wolfgang Luser, Michael Josef Rogner, Andrea Couzyn, Reinhold Wagner, Anni Bürkl; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 40 Min., Wien 1994, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 298Helene Neuhaus - Die Verdammten dieser ErdeVon Martina Hertner, Elvira Mittheis, Thomas Wildner, Elfi Oberhuber; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 54 Min., Wien 1994, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 268 ...und sie verstummten doch nicht! Rudolf Sarközi, Geburtsort: KonzentrationslagerVon Roman Kotzina, Bea Thiemard, Thomas Wildner, Elfi Oberhuber; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 22 Min., Wien 1994, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 285 Was tut dieser Mensch, fragten die Augen - Fred WanderVon Tanja Granig, Bruno Pisek, Stefan Steiner, Judith Veichtlbauer; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 13 Min., Wien 1994, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 295 "A Werkl, oh Inbegriff meiner Seligkeit" Karl Nagl - Ein Leben als WienerliedinterpretVon Christa Gasperin, Christoph Manomics, Reinhard Loidl; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 45 Min., Wien 1993, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 224 Ilse M. Aschner - "Für uns war immer klar, daß dieses System besiegt wird..."Von Walter Schimitschek, Johannes Maierhofer, Bertold Eder; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 72 Min., Wien 1993, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 254 Ferry Glas - Ein Leben für die Stegreifbühne.Von Gabriele Frisch, Edith Pospichal, Gerhard Hajicsek, Andrea Couzyn; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 57 Min., Wien 1993, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 256 "Es hat dann angefangen, daß meine Fenster eingeworfen wurden". Ein Priester gegen den Anschluß - Johann Steinbock Von Daniela Eder, Katharina Kordelos, Kamera: Daniel Ebster, Schnitt: Markus Miklas; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 47 Min., Wien 1993, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 286 Fritz Molden - Von der Milchreisschlacht zum Kampf um die Zweite Republik Von Elisabeth Cepek, Christian Moser, Sylvia Petz, Gudrun Spanring, Christian Williwald; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 105 Min., Wien 1993, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 221 Hermann Lein - Ein Katholik im "kleinen" Widerstand Von Maximilian Mondel, Schnitt und Gestaltung: Andrea Couzyn; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 56 Min., Wien 1993, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 222 Heinz AltschulVon Klaus Hübner und Lukas Ressl; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 88 Min., Wien 1992, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 170 Zwischen Abenteuer und Verantwortung - der Bildberichter Egon BlaschkaVon Angela Gruber, Wolfgang Höfer, Wolfgang Wilhelm, Anna Zaynard; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 50 Min., Wien 1992, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 174 Bleiben nicht! Österreicher im Exil - Dr. Otto KreilisheimVon Dina Elsayed-Ali, Jenny Legenstein, Pia Oberhauser, Andrea Couzyn, Markus Miklas, Ruth Elena Stifter, Elfi Oberhuber; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 50 Min., Wien 1992, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 191 Fred Prager Von Martina Hertner, Elvira Mittheis, Thomas Wildner, Elfi Oberhuber; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 83 Min., Wien 1992, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 187 Auf verlorenem Posten - Georg Scheuer im GesprächVon Christine Schatz, Daniel Löcker, Matthias Flödl, Gabi Keiler, Günter Gobhart, Thomas Wildner, Elfi Oberhuber; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 60 Min., Wien 1992, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 211 Karl Stojka - "Mein Name war Z 5742"Von Sabina Zwitter; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 28 Min., Wien 1992, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 223 Leon Zelman - Ein Zeuge der gnadenlosen ZeitVon Gabriele Strasser, Gertrude Unger; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 30 Min., Wien 1992, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 175 Dr. Wilhelm Gründorfer Von Gerd Fellner, Ursula Novotny, Hans Michael Schöbinger, Roland Winkler; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 75 Min., Wien 1992, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 183 Ein Steinchen für die Zukunft - Antonia BruhaVon Isabella Heugl; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 10 Min., Wien 1993, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 220 KriegsfilmerVon Ernst Kieninger, Reinhard Loidl Wolfgang Pensold; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 90 Min., Wien 1991, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 173 Gertrude Obzyna-Vogel - "... gute Journalisten hat man immer gebraucht" Von Gerhard Stanz, Ursula Küpferling, Angela Ceichinger-Wimer, Lukas Sturm; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; VHS, 58 Min., Wien 1991, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 163 Fred Jenauth Von Doris Weber, Olga Kronsteiner, Anton Mitterer, Kamera: Reinhard Loidl; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, ? Min., Wien 1991, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 181 Elisabeth Freundlich ­ Heimkehr in die FremdeVon Franjo Camba, Brigitte Jungbauer, Anette Demattio, Tancredi de Polzer und Martin Kettner; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 30 Min., Wien 1990, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 147"Man liebt nicht, man haßt nicht" - Ein Gespräch mit Dr. Clementine ZernikVon Matthias Karmasin, Christiane Mitterhauser, Michael Nitsche; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; VHS, 88 Min., New York und Wien 1990, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 153 "Es ist uns viel geschehen, es ist viel geschehen in Österreich" - Ein Gespräch mit Prof. Dr. Richard Berczeller Von Matthias Karmasin, Christiane Mitterhauser, Michael Nitsche; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; VHS, 33 Min., New York und Wien 1990, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 153 "Man ist zu Hause in der Fremde" - Ein Gespräch mit Robert Breuer Von Matthias Karmasin, Christiane Mitterhauser, Michael Nitsche; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; VHS, 78 Min., New York und Wien 1990, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 153 Da nahm ich den Revolver... Ein Interview mit dem Journalisten Otto Horn Von Susanne Molnar, Daniela Nikolay, Daniela Rotschädl, Nicole Toman (unter Mitwirkung von Daniel Ebster); verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; VHS, 56 Min., Wien 1990, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 146 Lucian O. Meysels - Palästina - meine zweite Heimat Von Johanna Mitterbauer und Verena Kaselitz; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; VHS, 60 Min., Wien 1988, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 98 Wilma Lettner - ein Zeitzeugenbericht Von Otto Mörth, Ursula Hentschläger; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; VHS, 60 Min., Wien 1988, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 98 Karl Frick - Umdenken hinter Stacheldraht Von Karin Bauer, Thomas Jank; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; VHS, 40 Min., Wien 1988, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 100 Viktor Matejka - Geschichte als Selbsterfahrung Von Alice Thallauer, Christian Werner; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; VHS, 55 Min., Wien 1988, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 101 Heinz Cleve - Heimatlos - Vom Wiederfinden der Heimat in der Fremde Von Manfred Auer, Thomas Vieregge; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; VHS, 60 Min., Wien 1988, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 102 Josef Meisel - Ein Leben zwischen Legalität und Illegalität Von Constance Apel, Jean-Lou Cloos, Emile Scholtes; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; VHS, 70 Min., Wien 1988, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 102 Stefan Zweig - Das Kind in Buchenwald Von Susanne Dietl, Gaby El-Hifnawy, Monika Sperber; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; S-VHS, 40 Min., Wien 1988, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 137 Jenö Kostmann - Journalismus im Exil Von Franz Neuner und Bettina Roblyek; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; VHS, 60 Min., Wien 1988, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 103 Antonia Lehr und Ester Tencer - Schreiben im Widerstand Von Ernst Kieninger, Isabella Kreidl, Reinhard Loidl, Karin Metz; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; VHS, 120 Min., Wien 1988, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 105 Arthur West Von Eleonore Flor, Othmar Kolar, Reinhard Loidl, Irmgard Melicha; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; VHS, 60 Min., Wien 1988, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 106 Leopold Spira - Gegen den Strom Von Ingrid Anna Geiss, Lothar Greger, Sabine Maria Müller; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; VHS, 44 Min., Wien 1990, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 136 Georg Auer spricht über Exiljournalismus Von Barbara Franz, Christian Minutilli, Christoph Mayer; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; VHS, 30 Min., Wien 1988, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 143 Willi Verkauf (André Verlon) - Zwischen Exil und Heimat Von Constance Apel, Jean-Lou Cloos, Emile Scholtes; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; VHS, 75 Min., Wien 1988, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 157 "Meine Jahre in Lemberg" - Ein ZeitzeugenberichtVon Robert Koch; verantwortlich: Dr. Manfred Bobrowsky; VHS, ? Min., Wien 1988, Videoarchiv, Inst. f. Publizistik d. Uni Wien, Universität Wien, Inst. für Publizistik No 68 
Laudator:Prof. Dr.Thomas A. Bauer 
Bewertung
Bewertungen:Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Als nicht angemeldeter Benutzer können Sie keine Bewertungen vornehmen.