<< zurück

Dokumentation
Produktionsdaten
Abbildung:
Titel:DocCom – Kommunikation für Ärzte
Medienart:Internet
Herausgeber:digital spirit, Berlin und Berufsverband Deutscher Chirugen 
Autor:André Matera (Ansprechpartner) 
Hersteller-Land:Deutschland 
Hersteller-Ort:Berlin 
Hersteller-Jahr:2006 
Produktumfang:1 Internetportal 
Systemvoraus-
setzungen:
PC mit Internetanschluss 
Inhalt
Abstract:"DocCom - Kommunikation für Ärzte" ist ein hervorragendes Mittel um die kommunikativen Fähigkeiten der Ärzte zu verbessern. Des Weiteren sollen die Bereitschaft erzeugt werden, um sich mit Kommunikation auseinander zu setzen und eine Sensibilisierung in diesem Bereich erfolgen. 
Inhalt:Dieses Blended Learning Konzept (Online-Weiterbildung plus Seminar) will die professionelle Kommunikation der Ärzte mit ihren Patienten fördern, um Behandlungsqualität und Patientenzufriedenheit zu verbessern. Im Online-Teil werden nach einem Selbsteinschätzungstest interaktive Kommunikationsbeispiele mit Übungen angeboten. Im folgenden Basis-Seminar wird die Kommunikation mit Simulationspatienten geübt, aufgezeichnet und reflektiert. Printmedien und Checklisten stehen in Toolboxen zur Verfügung. Anschließend kann ein Beratungsdienst für den Transfer in die Praxis genutzt werden.
Retrieval
Bildungsbereich:Berufsbildung, Weiterbildung/Fortbildung, Erwachsenenbildung 
Bildungskategorie:ethische Bildung, gesundheitliche Bildung, medizinische Bildung 
Ethik-
Themenfeld:
6. Bürger und Gesellschaft
6.1. Der Einzelne und die Gesellschaft
Schlagwort:Gesundheitserziehung, Spezialbildung, Arbeit/Beruf, Medizin, Mensch, Blended Learning, Lernplattform, Deutschland
Systematik:Berufliche Bildung, Gesundheit, Weiterbildung
Auszeichnung
Auszeichnungs-Art:Comenius-EduMedia-Siegel 
Auszeichnungs-Jahr:2006 
Auszeichnungs-Ort:Wien 
Auszeichnungs-text:DocCom – Kommunikation für Ärzte Dieses Blended Learning Konzept (Online-Weiterbildung plus Seminar) will die professionelle Kommunikation der Ärzte mit ihren Patienten fördern, um Behandlungsqualität und Patientenzufriedenheit zu verbessern. Im Online-Teil werden nach einem Selbsteinschätzungstest interaktive Kommunikationsbeispiele mit Übungen angeboten. Im folgenden Basis-Seminar wird die Kommunikation mit Simulationspatienten geübt, aufgezeichnet und reflektiert. Printmedien und Checklisten stehen in Toolboxen zur Verfügung. Anschließend kann ein Beratungsdienst für den Transfer in die Praxis genutzt werden.  
Laudator:Univ.-Prof. Dr. Gerhard Zimmer, Berlin 
Bewertung
Bewertungen:Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Als nicht angemeldeter Benutzer können Sie keine Bewertungen vornehmen.