<< zurück

Dokumentation
Produktionsdaten
Abbildung:
Titel:Grundlagen der Kommunikation am Telefon
Medienart:Internet
Herausgeber:Webducation Software Planungs- und EntwicklungsgmbH, Praterstr.48/9, A-1020 Wien, http://www.webducation.cc/WD2/index2.html 
Autor:Johannes Schneider (Ansprechpartner) 
Hersteller-Land:Österreich 
Hersteller-Ort:Wien 
Hersteller-Jahr:2006 
Systemvoraus-
setzungen:
Internet Browser ab Version 4.5 Flash Plugin Version 6 Windows PC oder Power Macintosh mit mind. 400 MHz und 128 MB Arbeitsspeicher Soundkarte 
Inhalt
Abstract:Das Internetprojekt "Kommunikation am Telefon" ist ein ausgezeichnetes webbased Training zur Verbesserung der Ausdrucksweise am Telefon für Menschen, die beruflich viel telefonieren müssen. 
Inhalt:Der Kurs gliedert in 3 Teile: Gesprächssituation: 1. Die Situation am Telefon 2. Gesprächsmodell nach Watzlawick 3. Die Phasen des Gesprächs Kommunikationsgrundlagen: 1. Einleitung 2. Einstellen 3. Zuhören 4. Darstellen 5. Formulieren 6. Übereinstimmung 7. Verbalisierung Fragetechnik: 1. Grundlagen der Fragetechnik 2. Direkte Fragen I 3. Direkte Fragen II 4. Direktive Fragen Abschluss- Test
Retrieval
Bildungsbereich:Berufsbildung, Weiterbildung/Fortbildung, Erwachsenenbildung 
Bildungskategorie:eurokulturelle Bildung, ethische Bildung, muttersprachliche Bildung 
Ethik-
Themenfeld:
1. Kulturelle Identität und interkulturelle Verständigung
1.2. Kulturelle Identität und interkulturelle Verständigung in Gegenwart und Zukunft
7. Zukunftsbewältigung und Chancengleichheit
7.3. Zukunftschancen und Bürgerkompetenz
Schlagwort:Allgemeinbildung, Grundbildung, Deutsch, Phonetik, Sprachlicher Ausdruck, Freizeit, Alltag, Arbeit/Beruf, Ethik, Persönlichkeit, Kommunikation, Blended Learning, Informationsplattform, Medienkompetenz, Deutschland, Österreich, Dienstleistung
Systematik:Berufliche Bildung, Ethik, Freizeit, Interkulturelle Bildung, Medienpädagogik, Praxisorientierte Fächer, Weiterbildung, Sachgebietsübergreifende Themen
Auszeichnung
Auszeichnungs-Art:Comenius-EduMedia-Medaille 
Auszeichnungs-Jahr:2006 
Auszeichnungs-Ort:Wien 
Auszeichnungs-text:Vorbildlich schafft es das vorliegende Multimediaprodukt, unterschiedliche Ebenen der Wissenvermittlung, -produktion sowie –anwendung in multimodaler, interaktiver Form zu vereinen. Zudem werden emotionale, kognitive sowie motivationale Aktivierungstechniken angewandt, die nicht nur für Wissenszuwachs beim User sorgen, sondern auch für das eigene Kommunikationsverhalten sensibilisieren. Die technische Qualität sowie das Kreativpotential sind außerdem als beispielhaft zu bewerten. 
Laudator:Univ.-Prof. Dr. Bauer 
Bewertung
durchschnittliche
Bewertung:
18 Punkte - beispielhaftes didaktisches Multimediaprodukt – sehr gut (1)
Bewertungen:Bewertungen ansehen
Als nicht angemeldeter Benutzer können Sie keine Bewertungen vornehmen.
Einsatzhinweise
Klicken Sie hier, um die Einsatzhinweise zu lesen!