EU-Media / EDUMEDIA 06/07
Projektpartner und ihre Rolle im Projekt
Univ.-Prof. Dr. Dr. Gerhard E. Ortner, Dr. Bernd Mikuszeit – Gesellschaft für Pädagogik und Information GPI, Berlin, DE
Durchführung und Auswertung des Comenius-EduMedia-Wettbewerbs, Weiterentwicklung der Datenbank EU-Media, Erstellung von Internetinformationen, Vorbereitung und Durchführung der Auszeichnungsveranstaltung 2007 in Berlin und einer Projekttagung in Berlin, Projektkoordination.

Univ.-Prof. Dr. Thomas A. Bauer – Universität Wien / Österreich, Österreichische Gesellschaft für Bildung und Kommunikation, Länderbeauftragter der GPI, AT
Durchführung des europäischen Medienwettbewerbs in Österreich, Ermittlung beispielhafter Multimediaprodukte und Verbreitung in Österreich, Vorbereitung und Durchführung der Auszeichnungsveranstaltung 2006 in Wien und eines Workshops in Wien.

Christos Giannoulis – RCI GmbH Limassol /Zypern, Zypriotische Gesellschaft für Bildung und Kommunikation, Länderbeauftragte der GPI, CY
Durchführung des europäischen Medienwettbewerbs in Zypern, Ermittlung beispielhafter Multimediaprodukte und Verbreitung in Zypern.

Doz. Dr. Barbara Köpplova – Karls-Universität Prag/ Tschechien, Länderbeauftragte der GPI, CZ
Durchführung des europäischen Medienwettbewerbs in Tschechien, Ermittlung beispielhafter Multimediaprodukte und Verbreitung in Tschechien, Vorbereitung und Durchführung eines Workshops und der Jurysitzung in Prag.

Univ.-Prof. Dr. Dimitris Charalambis – Universität Athen / Griechenland, Länderbeauftragter der GPI, GR
Durchführung des europäischen Medienwettbewerbs in Griechenland, Ermittlung beispielhafter Multimediaprodukte und Verbreitung in Griechenland, Vorbereitung und Durchführung eines Workshops in Athen.

Jürgen Luga ESEC (European Society for Education and Communication) Bonn, DE
Verbreitung von beispielhaften Multimediaprodukten auf einem Demostand auf der Multimedia-Messe “Systems” in München.

Di Christian Wang ESEC (European Society for Education and Communication)
Wien,  AT
Organisation, Durchführung und Auswertung des Erasmus-Euromedia-Awards.
Organisation des europäischen Medienwettbewerbs in Österreich.

Zoltán Lendér - Infinity GmbH Budapest / Ungarn, Ungarische Gesellschaft für Bildung und Kommunikation, Länderbeauftragter der GPI, HU
Durchführung des europäischen Medienwettbewerbs in Ungarn, Ermittlung beispielhafter Multimediaprodukte und Verbreitung in Ungarn.

Univ.-Prof. Dr. Joan Hemels – Ascor School Amsterdam / Niederlande, Länderbeauftragter der GPI, NL
Durchführung des europäischen Medienwettbewerbs in den Niederlanden, Ermittlung beispielhafter Multimediaprodukte und Verbreitung in den Niederlanden, Vorbereitung und Durchführung eines Workshops in Amsterdam.

Dr. Marko Ivanisin – Universität Maribor / Slowenien,
Länderbeauftragter der GPI, SI
Durchführung des europäischen Medienwettbewerbs in Slowenien, Ermittlung beispielhafter Multimediaprodukte und Verbreitung in Slowenien, Vorbereitung und Durchführung eines Workshops in Maribor.