EU-MEDIA/ESEC 2004-2005
Internet-Publikation "Europabildung mit Multimedia"

Interkultureller Dialog und zeitgeschichtliche Europabildung beziehen sich auf Toleranz, Solidarität und Pluralismus in Europa. Der personelle ständige Diskurs und gute Medien bzw. Multimedia-Produkte können diese Werte europaweit wesentlich unterstützen und befördern. Gut gestaltete didaktische Multimediasoftware beinhaltet vielfältige Potenzen für interkulturelle Bildung. Diese Möglichkeiten für die individuelle Bildung und die Weiterbildung produktiv und anwendbar zu machen, war Anliegen des Projekts. Im Projekt erfolgte eine Konzentration auf Themenbereiche wie Zeitgeschichte, Politik, Gesellschaft, Sitten, Bräuche, Alltag.
Im Ergebnis der Tagungen und Seminare der Projektpartner wurde die Internet-Publikation „Europabildung mit Multimedia“ erarbeitet und mit deutsch- und englischsprachige Texten ins Netz gestellt.

Die Internet-Publikation hat folgendes Inhaltsverzeichnis:

Titel: " Europabildung mit Multimedia " *)

  1. Europabildung und Medien
  2. Herausforderungen für die europäische Mediengesellschaft: Information, Wissen, Kompetenz
  3. B- und E-Learning in Europa
  4. Multimedia für interkulturellen Dialog und Europabildung
  5. Eurokulturelle und ethische Bildung in der Mediengesellschaft
  6. Öffentlichkeitsaktivierung zur Werte- und Qualitätskontrolle in den Medien
  7. Ausgewählte Beispiele von Multimediaprodukten für interkulturellen Dialog, zur ethischen und zur zeitgeschichtliche Europabildung

    Gliederung der Publikation "Europabildung mit Multimedia"

    Structure "European Education With Multi Media"

*) Diese Publikation wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission erarbeitet. Die alleinige inhaltliche Verantwortung liegt bei der Redaktion der Publikation. Es wird in keiner Weise die Meinung der Europäischen Kommission wiedergegeben.